Oh, ein Geschenk zu Weihnachten für alle Leserinnen und Leser

jahresrückblick-geschenk-confiture-de-vivreIch liebe es, Geschenke zu machen! Und deshalb gibt es in diesem Jahr erstmalig, für alle Leserinnen und Leser ein persönliches Geschenk zu Weihnachten. Es ist mir ein Bedürfnis, danke zu sagen für eure Treue und euer Interesse, für Kommentare und Emails und überhaupt. Keine Leser, kein Blog, so einfach ist das. Gern möchte ich euch deshalb etwas schenken, etwas, von dem jede und jeder etwas haben wird. Weiterlesen

Buchtipps zu Weihnachten

buchtipps-weihnachten-confiture-de-vivreEs gibt sie noch – die Freunde des geschriebenen Wortes, die Wert auf einen festen Einband legen und die sich regelmäßig wie die kleinen Schneekönige und Schneeköniginnen freuen, wenn unterm Tannenbäumchen „richtige“ Bücher liegen. Ich gehöre auch dazu. Und auch ich frage mich jedes Jahr, welches ist das passende Buch für meine Foodie-Freunde? Deshalb gibt es hier meine Buchtipps zu Weihnachten* – hochwertige Bücher, in denen man nicht nur einmal blättern will, in die man eintauchen will, am Papier schnuppern, die Bilder bewundern und in den Rezepten versinken. Weiterlesen

zu Gast im Fernsehen und gleich 2 Gewinne

Claudia-Goedke-theresas-küche-französisch-Sandy-NeumannWenn mir damals in der ersten Klasse jemand gesagt hätte, dass ich mal frei von der Leber weg durch’s Fernsehen spazieren würde – ich hätte es nicht geglaubt. Alle, die mich schon sehr lange kennen, wissen, dass ich meine Gedichte hinter der Tafel aufsagen musste, weil ich nicht vor anderen sprechen konnte. Um es abzukürzen – gestern war ich in Theresas Küche zu Gast, einer sonntäglichen Sendung des NDR, zur gemütlichen Stunde um 16:30 Uhr. Wer nicht dabei sein konnte, kann sich unsere französische Sendung in der Mediathek anschauen. Weiterlesen

Der Weinatlas – alles, was man (für den Anfang) braucht

Der-Weinatlas-Confiture-de-Vivre-Sandy-Neumann

Im Sommer habe ich wieder eine Menge über südfranzösische Rebsorten dazu gelernt. Mein angestrebtes, langfristiges Ziel ist es, durch die Weingärten zu streifen und nach Begutachtung von Blattwerk und Trauben, die Rebsorte fehlerfrei bestimmen zu können. Ich möchte gern Carignan von Mourvèdre unterscheiden, will über das Terroir mit den ortsansässigen Winzern parlieren und  mir den Süden zu Eigen machen. Ein größeres Projekt, wie sich unschwer erkennen lässt. Aber eines, was mir am Herzen liegt. Nach eingehender fachlicher Beratung durch meinem hochgeschätzten Freund Andrew Jefford, folgte die Ernüchterung, nicht nur nach reichlichem Genuss Pic Saint Loup-Weins, auf dem Fuß. Im wohlwollendsten Licht könnte man mein Ansinnen als romantisiert bezeichnen. Andrews Vorschlag – ein Studium in Montpellier. Soweit die Theorie, in der Praxis leider nicht umzusetzen. Eine Alternative muss her und sie ist gefunden. „Der Weinatlas“ des dynamischen Duos Hugh Johnson und Jancis Robinson wiegt schwer, ist aber ein wirklich hervorragendes Werk für einen Einstieg.  Weiterlesen

Wohnen macht glücklich

wohnen-macht-glücklichMan muss nicht gleich den ganz großen Wurf machen und umziehen, um seinem Heim ein kleines Make-over zu gönnen. Es ist nicht notwendig, gleich ein Möbelhaus zu stürmen und für alle Zimmer eine Neueinrichtung zu erwerben. Oft helfen schon ein paar Accessoires, ein wenig herziger Nippes und frische Farben, um die alte Bude wieder in ein gemütliches Kleinod zu verwandeln.

Nun ist dazu in deutsch eine hübsche wie kurzweilige und das Auge erfreuende „Unterstützung“ erschienen. Will Taylor – Brite, Interior-Blogger mit seinem Blog Bright Bazaar, Auskenner in Sachen Einrichtung und Design und „König der Farben“ beschert uns zur beginnenden dunklen Jahreszeit ein Meer aus Farben und Ermunterungen, uns hübsch einzurichten und zeigt uns in Wohnen macht glücklich, dass man keine Angst vor Farben zu haben braucht. Weiterlesen