10 Tipps für Barcelona

Tipps-fuer-BarcelonaLetztes Jahr im Frühjahr habe ich mich verliebt – Hals über Kopf – in Barcelona. In diese alte junge Stadt, die so viel zu bieten hat, die so lebenslustig ist und die mehr ist als La Rambla. Drei Tage haben bei mir dazu geführt, dass ich unbedingt zurück kommen will und mit hoher Wahrscheinlichkeit wird das in diesem Jahr auch so. Bis dahin und weil das Frühjahr vor der Tür steht, möchte ich heute Lust auf einen Besuch machen. 10 Tipps für Barcelona geben einen Vorgeschmack, 10 Tipps für Barcelona, die ich nicht aus dem Reiseführer habe, sondern selbst entdeckt.

Tipps-fuer-Barcelona

Weil meine Tipps sehr Kulinarik-lastig sind, habe ich Abhilfe dafür und so gibt es Tipps von zwei „Ortskundigen“. 

1. Um gut und günstig zu wohnen, empfiehlt sich LOFT Appartements – kleine Wohnungen, mit Küche, in der man auch mal ein Fläschchen Cava kühlen kann

2. In Gran de Gràcia wohnen – ein junges, belebtes Viertel, in dem es allerhand zu entdecken gibt und die Straßen abends voll mit den unterschiedlichsten Menschen sind

3. Bei YOTA NANI köstliche Süßigkeiten kaufen – Eleni, eine Griechin, führt das Geschäft -Carrer de Torrijos 37, Gracia

4. Im Boqueria Markt beim Fleischer eine kleine Spitztüte mit Pata Negra und Manchego holen und damit über den Markt bummeln.

5. Samstag morgens, sehr früh, gegen 8 Uhr auf dem Markt sein – alles ist frisch und es sind nur wenige unterwegs – und gleich als Erstes ein Glas Cava probieren

Tipps-fuer-Barcelona

6. Natürlich die Sagrada Familia anschauen – aber entspannt, indem man vorher die Tickets für den Eintritt bucht

7. Die beste Tapas-Bar in Barcelona besuchen – das El Velódromo – sich dort unbedingt die Karte auch in Katalanisch geben lassen und Stockfischbällchen bestellen – Carrer de Muntaner, 213

8. eine typische Pastisseria besuchen, ohne viel Schnick-Schnack, sondern einfaches, pures Barcelona-Leben am Morgen – zum Beispiel in der Pastisseria Ideal– Carrer Gran de Gràcia 207

9. Bei meiner Freundin Gudy von Eclectic Trends vorbei schauen – sie wohnt seit über 20 Jahren in Barcelona und hat nicht nur 10 Tipps für Barcelona sondern noch reichlich mehr Insider-Wissen.

10. Elena schreibt auf FacingNorthwithGracia über ihre Sicht auf Barcelona – sehr lesenswert und mein letzter Tipp für Barcelona

Nun muss man nur noch hinkommen nach Barcelona – ein Vergleich günstiger Flüge lohnt da ja immer.

Tipps-fuer-BarcelonaViele Suchmaschinen für Flüge gibt es – eine, die noch recht jung ist, aber schon von der Aufmachung her, anders ankommt, ist momondo*.

Grund genug, einmal nachzufragen, was diese Suchmaschine von anderen unterscheidet. Oft hat man ja das Problem, dass vielleicht der Flug günstig ist, man aber ewig unterwegs ist. gerade bei Kurzreisen will man das vermeiden.

Was unterscheidet Momondo von anderen Suchmaschinen für Flüge und warum sollte ich bei Momondo suchen und nicht anderswo? 

momondo ist zu 100% unabhängig von Fluggesellschaften, Reiseveranstaltern und Technologieanbietern. momondo möchte in dem komplexen Markt der online-Reisebuchung dem Nutzer eine größtmögliche Transparenz bieten und ihm die besten Werkzeuge an die Hand geben, um die perfekte Reise planen und buchen zu können. Somit gibt es auf momondo einzigartige Funktionen, wie die Bewertung mit Punkten und einem Smiley für jede Flugoption, die das Verhältnis zwischen Preis und Flugdauer anzeigt. Und unter „Fluginformationen“ auf der Ergebnisseite, kann der User sehen, wie sich verschiedenen Faktoren wie Abflugtag, Fluglinie und Vorlaufzeit auf den Flugpreis auswirken.

Welche zusätzlichen Informationen zu Fluggesellschaften und Flughäfen bietet Momondo?

momondo bietet seinen Nutzern Informationen, die bei der Flugsuche essentiell sind, und das Finden des günstigsten, schnellsten oder besten Fluges erleichtern. So kann der Nutzer bei den Suchergebnissen wichtige Flug-Details, wie Airline, Flugnummer, eventuelle Zwischenlandungen, sowie Zusatzinformationen, wie potentielle Zusatzgebühren der Airlines einsehen.  Außerdem können Nutzer bei ihrer Suche nach bestimmten Airline-Allianzen oder Fluggesellschaften filtern, sollten sie Meilen sammeln wollen oder bevorzugte Airlines haben. momondo hat außerdem für die beliebtesten Fluggesellschaften zusätzlich spezielle Informationsseiten, die insbesondere auf beliebte Routen und Ziele der jeweiligen Airline eingehen, um einen Überblick für die Flugsuche zu verschaffen. Hintergrundinformationen sowie Reiseinspiration werden in Kürze auf dem momondo-Blog verfügbar sein.

Wie bieten Sie Hilfe und Unterstützung – also Kundenservice an?

Das momondo Team ist bei Rückfragen über den Feedback-Link auf der Website, Facebook sowie Twitter erreichbar. Für jeden Markt hat das Unternehmen einheimische Reise-Experten, die Nutzern in ihrer Landessprache gerne behilflich sind.

Mitunter sind die direkten Informationen von Fluggesellschaften aktueller. Wie wird sicher gestellt, dass tatsächlich das günstigste Angebot gefunden wird?

momondo führt seine Suchanfragen live durch, und zeigt die aktuellen Preise der Airlines sowie Online-Reisebüros an. Unsere Such-Roboter, die entwickelt wurden um andere Reise-Websites zu durchsuchen, führen regelmäßig automatisch Preis-Checks durch. Außerdem überprüft das Team von momondo die Preise manuell, um sicherzustellen, dass die Nutzer einen aktuellen Überblick über die zum Suchzeitpunkt verfügbaren Angebote erhalten.

Billiges Ticket – langer Flug – das wird oft von Nutzern bemängelt – wie reagiert Momondo darauf?

Um die zwar günstigen, aber endlos langen Verbindungen zu vermeiden, hat momondo eine neue Bewertungs-Technologie eingeführt, mit der das Unternehmen die Metasuche revolutioniert. Indem mehrere Kriterien in einem Bewertungssystem zusammengefasst werden, kann momondo die besten Flüge finden. Die Technologie ermöglicht es den Nutzern, die Suchergebnisse so zu filtern, dass entweder die billigsten, schnellsten, oder besten Flüge oben in der Liste erscheinen.

* Der Artikel entstand in Kooperation mit momondo. 

Veröffentlicht von Sandy

kulinarische Reisejournalistin, Foodfotografin, Frankreich und dem guten Leben zugetan, mit Vorliebe für Essen und Wein

4 Kommentare

  1. Es ist schön und seltsam, dass Du die Begegnung mit Barcelona in den Worten einer Liebe beschreibst. Genau so erging es mir vor fünf Jahren – und ich bin süchtig nach ihr. Komme seit dem immer wieder. Kann man in eine STADT verliebt sein? Barcelona rührt mich trotz des rasanten Wandels eigentümlich an, der Puls geht wacher, das Licht ist verführend, ein Spaziergang vom Tibitabo bis zu den Doppeltürmen am Port Olímpic auf immer anderen Wegen, sanft berauscht wie im Zustand der Verliebtheit – ich habe es bisher nur hier erlebt…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


commentluv aktivieren?