Ich erzähl‘ dir eine Geschichte

Ich bin überzeugt, dass Kinder bereits über einen Schatz innerer Weisheit verfügen, der sie gut durch das Leben leiten und tragen kann. Mit meinen Geschichten möchte ich dazu beitragen, dass Kinder sich selbst vertrauen können, sie sich erlauben, ganz sie selbst zu sein und ihren Weg zu finden. Und dass auf diesem Weg das Gute einfach gut genug ist.

Ich glaube, dass gute Geschichten eine Einladung sein können, Gedanken und Gefühle wahr werden zu lassen, sie heilen, Trost spenden und vor allem ungeahnte Kräfte freisetzen können, um mutig ins Leben zu gehen. 

Madame Sonne und Monsieur Mond teilen ihre Erlebnisse und ermutigen auf einer neugierigen Spurensuche nach dem ganz Eigenen, was uns alle ausmacht. Auf unterstützende, liebevolle, humorige Art und Weise stellen sie Fragen und machen deutlich, dass es immer mindestens mehr als eine Seite gibt. 

Die Geschichten zum Anhören laden kleine und große Kinder fast jeglichen Alters (ja, auch ganz große Kinder 😊) ein, sich selbst Zeit zum Hören, Anhören und Zuhören zu schenken und sich locken zu lassen von dem schönen Erlebnis, eine Geschichte erzählt zu bekommen.

 

Zur Figur/den Figuren Madame Sonne und Monsieur Mond

Beide sind einzigartig und doch miteinander verbunden. Sie teilen Gemeinsames und sind dabei zugleich doch ganz individuell. 

Wie lässt sich so etwas „zum Anfassen“ umsetzen? 

Märchenhaft und mit viel Magie habe ich Maria von kuka_toys gefunden, eine begnadete Künstlerin aus der Ukraine, die selbst nicht nur Märchen schreibt, sondern Figuren zum Leben erweckt. So sind Madame Sonne und Monsieur Mond erst richtig lebendig geworden.