Fische und Vorsätze

Ich lese keine Horoskope (eigentlich), schon von Berufs wegen nicht. Alles, was nicht hinlänglich untersucht ist, in der Regel der Normalverteilung folgt und, neben der natürlich wichtigen praktischen Signifikanz, auch eine gewisse statistische Bedeutsamkeit hat,  ruft bei mir Skepsis auf den Plan. OK, leicht übertrieben, aber ich lass mir nicht so schnell was küchenpsychologisches Andrehen.

So, nun habe ich mich dabei erwischt, es doch zu tun- heimlich, im Wartezimmer beim Doktor, in einer bunten Zeitung. Das Jahr fängt ja gut an!

Weiterlesen