„Le Quignon“ – Kolumne: eine Einladung zum Aperitif – überstehen, ohne Schaden zu nehmen und zu verursachen

Alsbald geht die Reisezeit los und der ein oder andere wird in den Süden starten – vielleicht auch nach Frankreich? Hat man Interesse, am Urlaubsort Kontakt zu den Einheimischen zu pflegen und sollte es dazu kommen, dass man eine Einladung für un apéritif (einen Aperitif) bekommt, rate ich dringend zum Weiterlesen! Meine Erfahrungen auf diesem Gebiet durften sich in den letzten Jahren mehren und in der Tat, es gibt ein paar Spielregeln, die zu beachten, nicht nur das Wohlwollen der Franzosen hervorruft, sondern auch dauerhafte Bekanntschaften ermöglicht 😉

Weiterlesen

zurück im Sommer

Nachdem mich die Tramontane zwei Nächte nicht gut schlafen lassen hat, ist jetzt wieder etwas Ruhe eingekehrt, jedenfalls für Leucate-Verhältnisse – gänzlich ohne Wind sind wir hier ja selten. Die Tramontane sind Winde aus den Pyrenäen, sehr intensiv, meistens über 2-3 Tage anhaltend. Sie sorgen, neben Schlafstörungen auch für einen blankgeputzten Himmel.

So ist hier der Sommer zurück, mit round about 30˚und sehr angenehmer Luft. Weiterlesen