Auberginen-Terrine

rezept-winzersorbet-confiture-de-vivre-sandy-neumann

Eine neue Vorliebe hat mich auf eine Idee gebracht. Ich liebe ovale Anrichte-Platten. Spätestens nach gründlicher Inspektion meines Küchenregals und der Geschirrkisten aus dem Fotografie-Fundus konnte das als eindeutig erkannt werden. Ich liebe es, Speisen darauf anzurichten, ein wenig zu verschönern und dann, selbst wenn es „nur“ ein „schnödes“ Abendessen ist, uns und unsere Augen damit zu erfreuen. Für einen gemeinsamen Abend mit Freunden hatte ich kürzlich eine Auberginen-Terrine vorbereitet und selbst das gekochte Gemüse, welches sich sonst nicht so rausputzt, war ein kleiner Hingucker. Nicht zuletzt durch die essbaren Blumen. Weiterlesen

kleine Brioches mit Beerenbutter

Jetzt fängt das schöne Frühjahr an und alles fängt zu blühen an, auf grüner Heid‘ und überall – ja welch‘ Segen – leider nicht für alle! Nachdem ich wieder auferstanden bin – es dürfen heute, zum Palmsonntag, gern die Wedel über mir zusammen geschlagen werden 😉 – plagt sich der Liebste mit seinem Murmeltier, will sagen, der jährliche Heuschnupfen hat ihn erreicht.

Weiterlesen

extradünne Tartelettes aux Pommes und eine Gewinnerin

Momentan wäre ich die perfekte Partnerin für Charles Duchemin in Brust oder Keule. Nicht etwa für die Szenen, in denen die allerfeinste Haute Cuisine kredenzt wird. Nein, mein Zustand ist genau dem nachempfunden als er sich mit abgetöteten Geschmackspapillen in einem Krankenhaus aufhält und der nächste Fernsehauftritt mit Verkostung bevorsteht. Auch bei mir ist es gerade zappenduster, meine Goutier-Knöspchen sind amnestisch.

Weiterlesen

Pink Lady – Chocolate – Cakes zum Feiertag

Während unseres Freitag-Abend-Ausflugs in Folge meines 3. Platzes beim Cookbook of Colors, ging ich so gedanklich die kommende Woche durch und sagte so zu meinem Mann: „Nächste Woche ist der 8., da ist Frauentag.“ Nicht, dass ich ihn besonders an diesen Tag erinnern wollte, so Feiertagskram geht uns ab, mit einer Ausnahme, der Hochzeitstag.

Ein langgezogenes „Oh, nee“ war die Antwort, gefolgt von: „Machen wir das nicht mit Muttertag?“ – Nein, machen wir nicht, da ich keine Mutter bin. Wir machen das mit dem Muttertag, allerdings für meine Schwiegermutter und meine Großmutter.

Weiterlesen