FKK Urlaub in Frankreich – Le Sérignan Plage Nature

(dieser Artikel enthält Werbung) 

Im vergangenen Jahr waren wir eingeladen in das FKK Zentrum Le Sérignan Plage Nature. Der Campingplatz liegt direkt am Mittelmeer, in der Region Okzitanien, 15 km von  Béziers entfernt.

>>Nun befinden wir uns alle noch immer in Zeiten der Corona-Pandemie und Sicherheit und Gesundheit stehen an erster Stelle. Alle Zeltplätze des France4naturisme sind bemüht, möglichst umfangreich zu informieren, um so große Sicherheit für alle Gäste herzustellen. Das betrifft sowohl die Einhaltung der Abstandsregeln als auch die Hygiene vor Ort, besonders in den gemeinsam genutzten Anlagen wie Duschen, Toiletten etc. Für alle Restaurants gibt es große Außenbereiche, die es sicher leichter und unkomplizierter machen.

Für alle Informationen stehen die Mitarbeiten vor Ort zur Verfügung. In Le Sérignan Plage Nature wird unter anderem Deutsch gesprochen, sodass auch jede Frage verständlich beantwortet werden kann. 

Die Anlage bietet im Sommer ein über alle Maßen umfangreiches Programm zur Animation, Unterhaltung etc. an. Welche Angebote in diesem Jahr vorhalten werden können, ist vor Ort zu erfragen, da das auch von der Entwicklung der Lage abhängig sein wird. <<

Willkommen und Begrüßung

Eine sehr ausführliche Willkommensbroschüre in mehreren Sprachen verhilft gleich zu Anfang, sich zurecht zu finden. Sowohl auf dem Parkplatz als auch von den freundlichen, aufgeschlossenen Mitarbeitenden der Rezeption gab es eine sehr gute Einweisung bei Anreise, sodass wir uns gleich sehr willkommen fühlten.

Gegebenheiten vor Ort – Anlage, Restaurants, Einkauf

Le Sérignan Plage liegt wunderschön direkt am Mittelmeer. Uns hat es begeistert, dass wir von unserem Zelt aus nur 100 m Weg hatten, um zum Strand zu kommen. Das Gelände ist eingezäunt und der Zugang von und zum Strand ist gesichert. Der Sandstrand ist flach, der Bereich, der zur Anlage gehört ist weitläufig.

Die gesamte Anlage hat über 1400 Plätze, für FKK sind davon 300 vorbehalten. Zu jeder Zeit haben wir uns wohl gefühlt und konnten FKK genießen.

Wir mochten die großzügige Umgebung sehr und konnten uns mit Fahrrädern gut und schnell überall hin bewegen. 

Restaurants

Die Anlage hat mehrere Restaurants, die alle sehr schön gelegen sind. Les Clos des Oliviers, La Villa und Patio von La Villa (das gemeinschaftlich von den FKK Gästen und dem Textilbereich genutzt wird. Reservierungen empfehlen sich natürlich besonders zur Hochsaison. Im Juli und August gibt es einen Foodtruck, über den man sich ebenfalls super versorgen kann. 

Einkauf 

Ein Lebensmittelladen ermöglicht die versorgung mit allen wichtigen Dingen, sodass man nicht darauf angewiesen ist, in einen Supermarkt zu fahren. 

Angebote vor Ort – Pools, Animation, Ausflüge

Pools und Balneo, Wellness

Besonders ansprechend fanden wir das La Piscine nature 500 m2 groß und beheizt und das Balneo mit Sprudelbad, Gegenstromanlage, wunderschön im griechisch- römischen Stil angelegt. Nach unserer Wahrnehmung waren immer ausreichend Liegen vorhanden. Der Zugang ist ab 16 Jahren gestattet. An diesem Ort geht es darum , Ruhe zu finden und diese bei allen zu respektieren. Sowohl FKK als auch Textil gehören hier zusammen, für beide Gästegruppen gibt es die gleichen Einrichtungen, was den Austausch fördert, die Nutzung erfolgt aber zu unterschiedlichen Zeiten. Im gegenseitigem Respekt vor dem Wunsch nach Nacktheit oder Textilien tragenden Gästen, gibt es hier adäquate Lösungen für alle. Am Empfang kann man sich informieren, wann welche Zeiten für die Nutzung günstig sind. Eine Massagepraxis bietet mit Thai-, Ayurveda-, Shiatsu- und Kosmetikbehandlungen zusätzlich sehr umfangreiche Angebote zur Entspannung. 

Animation

Das Angebot an Unterhaltung, Abendveranstaltungen, Konzerten und Spaß für die Kinder ist sehr umfangreich. Zwei Vormittage in der Woche ist der Poolbereich für Kinder bestimmt und es gibt einen Kidsclub (ab 4 Jahre). An der Rezeption gibt es einen übersichtlichen Pan über alle Aktivitäten wie Beach-Volleyball, Fitness, Petanque, Radwanderungen, Basteln mit Naturmaterialien etc. 

Ausflüge

Wir haben die ausgeliehenen Räder genutzt und sind nach Valras gefahren. Das ist eine schöne Tour durch die Natur. Ebenfalls kommt man mit LILY PASSEUR, einem kleinen Boot über den Fluss Orb, nach Valras. Das kostet 1€ und macht richtig Spaß. 

Sérignan liegt auch verkehrstechnisch sehr günstig. Somit sind Ausflüge an die schönsten Stellen Okzitaniens kein Problem.

Béziers: Blumenmarkt

Canal du Midi

Sète: Mt. Saint Clair oder Espace Georges Brassens

Pèzenas: Antiquitätenläden, Kunst-Handwerk

Cité de Carcassonne

 

Regeln der Anlage Le Sérignan Plage Nature und für für FKK – wo darf ich nackt sein und wo nicht

Das Parken ist auf dem Gelände auf zugewiesenen Stellplätzen gestattet, Zufahrt zwischen 6-24 Uhr, ansonsten gibt es einen bewachten Parkplatz am Eingang

Gasgrills sind zugelassen

Regeln zur Mülltrennung: nur an den vorgesehenen Plätzen

WLAN kostenfrei für 30 min/Tag an der Bar des Clos des Oliviers oder Erwerb eines Passes an der Rezeption 

Notruf 24h besetzt für technische Probleme und bei gesundheitlichen Problemen

Bettwäsche, Handtücher und Schließfächer können angemietet werden

Regeln zum Naturismus

Schwimmbad, Balneo und Strand obligatorisch

Gastronomie und Abendprogramm tagsüber nackt, abends bekleidet üblich, ebenfalls beim Sport

Gruppensport am Strand und zur Wassergymnastik im Naturpool nackt

Regeln zur Nutzung von Einrichtungen: keine Fotos, kein Gebrauch von Smartphones, Videokameras etc. Geräten, keine Intimpiercings

für wen geeignet

Le Sérignan Plage Nature ist aus unserer Sicht bestens geeignet für Liebhaber von Wellness, Relaxurlaub und alle, die gern nah am Strand sein wollen. Nach einigen Interviews sowohl mit FKK Neulingen, als auch Wiederentdeckern und langjährig Reisenden, können wir sage, dass für jede und jeden etwas dabei ist.

Besonders für FKK Neulinge ist die Anlage sehr gut geeignet, es ist deutlich und klar kommuniziert, was wo gestattet ist, das Miteinander ist zugewandt und respektvoll. 

Die Modernität der Einrichtungen ist außergewöhnlich. Alles ist auf sehr gutem Niveau, besonders schön sind die Grünanlagen.

Highlights sind aus unserer Sicht: das Balneo, die Nähe zum Strand, der seicht ins Wasser geht und die hohe Qualität des Wassers selbst. 

 

Allen Reisenden bon voyage und einen schönen und sicheren Aufenthalt!

 

Kontakt 

Camping Le Sérignan Plage Nature

34410 Sérignan – France

Tel:  +33 (0)4 67 32 09 61

Fax: +33 (0)4 67 32 68 41

E-Mail: info@leserignannature.com

Sommer-Brause mit Aprikosen-Rosmarin-Sirup

Aprikosen-aus-Frankreich-Sommer-Rezept-Brause-Sirup

(enthält Werbung für den Französischen Obst-und Gemüseverband INTERFEL

Hier im Süden Frankreichs, singen die Zikaden gerade das Lied des Sommers. Morgens um 8 Uhr zeigt das Thermometer bereits 26 Grad, nur ein Laken hat für die Nacht gereicht, die Sonne brennt auf die Garrigue und lässt den kräutrig-warmen Duft von Rosmarin und Thymian wie einen weichen Teppich durch die Luft wabern. 

Schon früh mache ich mich daran, kühle Getränke für den Tag vorzubereiten, nicht zu süß, immer mit Kräutern und am liebsten mit einem hausgemachten Sirup, der allen durstigen Kehlen ermöglicht, die eigene Mischung zu probieren. Die Sommer-Brause mit Aprikosen-Rosmarin-Sirup ist bei unseren Nachbarn schon der Renner – erst recht, wenn uns gerade la Canicule, die große Hitzewelle, fest im Griff hat.

Meine große Sommerliebe sind die Aprikosen, die für mich nur in Frankreich wirklich gut schmecken. Ich mag die Sorte Orange Red sehr gern, weil sie süß und saftig daherkommt, sich super einfach frisch essen lässt, aber auch in Rezepten ganz groß rauskommt. 

Aprikosen-aus-Frankreich-Sommerliebe-Früchte-Confiture-de-vivre

Aprikosen aus Frankreich

Wir kaufen sie hier einfach am Straßenrand, in deutschen Supermärkten achtet man auf die Bezeichnung Aprikosen aus Frankreich. Die kommen dann aus dem Département Drôme, aus den Gärten an der Rhône, aus der Provence oder aus dem Roussillon, fast an der spanischen Grenze. Es gibt eine unglaubliche Vielzahl an Sorten, die zu unterschiedlichen Zeiten ausreifen und somit den ganzen Sommer über, in der Regel von Ende Juni bis fast in den September verfügbar sind. 

Wann sind Aprikosen reif

Ein Trugschluss ist, dass Aprikosen nur reif sind, wenn ihre Schale rot ist. Viele Sorten haben keine rote Schale. Sie sind reif, wenn die Schale unverletzt ist, fest, aber nicht hart und sie einen zarten Duft verströmen. 

Aprikosen-aus-Frankreich-Confiture-de-vivre

Der Sirup für die Sommer-Brause enthält neben ganz vielen Aprikosen aus Frankreich, auch Kräuter der Garrigue. Einen Teil des Sirups verwende ich vor dem Einkochen dazu, Eiswürfel zu machen. Für weitere Eiswürfel mit Kräuter-Note und für das Auge, bereite ich sie mit Kräutern wie Lavendel, Basilikum, Thymian zu. 

Bonne dégustation! 

Sommer-Brause mit Aprikosen-Rosmarin-Sirup
ein herrliches Sommer-Getränk mit Aprikosen aus Frankreich
Write a review
Print
Prep Time
35 min
Prep Time
35 min
für 20 Eiswürfel
  1. Zweige von Rosmarin, Thymian, Lavendel, Basilikum, Minze
  2. Wasser
für ca. 1 l Sirup
  1. 600 g Aprikosen aus Frankreich
  2. 400 g Birkenzucker
  3. 300 ml Wasser
  4. 4 Zweige Rosmarin
  5. 1 Zimtstange
  6. 1 Vanilleschote
für die Brause
  1. 5 Aprikosen aus Frankreich
  2. 150 g rote Johannisbeeren
  3. einige Zweige Rosmarin, Minze, Basilikum, Lavendel
  4. 1 l sehr kaltes Mineralwasser mit Sprudel
für die Eiswürfel
  1. Von den Kräutern kleine Blättchen abzupfen und in die Eiswürfelformen geben. Mit Wasser aufgießen und im Gefrierschrank zu Eis frieren lassen.
für den Sirup
  1. Die Aprikosen waschen, abtrocknen, halbieren und den Stein entfernen.
  2. Alle Zutaten in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Je nach Größe der Aprikosen weich kochen, dann für ca. 10 min bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  3. Vom Herd nehmen und Rosmarin, Zimtstange und Vanilleschote entfernen, dann pürieren. Abkühlen lassen.
  4. Alles durch ein Sieb streichen und dann mit einem Trichter in eine Flasche abfüllen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.
für 1 l Brause
  1. (Die Aprikosen und Johannisbeeren waschen und abtrocknen. Die Aprikosen vierteln, den Stein entfernen. Alles in eine Schüssel geben.
  2. Kleine Blättchen von den Kräutern zupfen.
  3. Jeweils 1-2 Eiswürfel aus den Formen nehmen und in ein Glas geben. Zwei Aprikosenviertel, einige Johannisbeeren, einige Blättchen Kräuter und den Sirup dazugeben. Mit Sprudelwasser aufgießen und erfrischen.
Confiture de Vivre https://www.confiture-de-vivre.de/

Kirschen in Banyuls

Kirschen-Banyuls-Dessert-Frankreich-rezept-Confiture-de-vivre

Die vergangenen Tage musste ich mir die Abende versüßen. Das sehr triste Wetter im Norden macht mir zu schaffen. Ich brauche dringend Sonne, ich vermisse das Meer, ich habe Sehnsucht nach Frankreich. Nach dem Süden, um es genau zu sagen. Trotz einwöchigem Aufenthalt in Bordeaux und einem Frühlingsausflug in die Corbières – ich habe Heimweh. Grund genug, ein nicht zu süßes Dessert vorzubereiten, dass mich an meine Herzensheimat erinnert. Kirschen in Banyuls. Weiterlesen

Pas comme les autres – ein Restaurant-Tipp für Béziers

Urlaub-Frankreich-Beziers-Restaurant-Confiture-de-vivre.

Die Biterrois, die Einwohner von Béziers, sind ein entspanntes Völkchen, zumindest heutzutage. Die wechselvolle, durchaus blutrünstige Geschichte zu Zeiten der Katharer, mal außen vor gelassen, zu der sich besonders der Klerus nicht gerade rühmlich hervortat. Wer darüber mehr wissen möchte, dem seien die historischen Romane von Helene Luise Köppel empfohlen.

Selbst zur Hochsaison im Juli und August bringt die Bewohner quasi nichts aus der Ruhe. Ich mag Béziers auch zu der Jahreszeit. Wenn man sich ein Stück außerhalb des Stadtkerns bewegt, dann findet man kleine Lädchen und Restaurants, die einem das breite Grinsen ins Gesicht zaubern und hernach köstliche Gerichte auf die Teller bringen. Weiterlesen

Mit der 2CV durch die Weinberge

Frankreich-Languedoc-Wein-Corbieres-Reise-vin4heures-confiture-de-vivre

Schon seit ewigen Zeiten träume ich von einer Tour mit der 2CV, die bei uns als „Ente“ bekannt geworden ist. Was könnte französischer anmuten, als mit diesem Archetyp französischer Automobilkultur durch la belle France zu fahren und hier und dort halt zu machen, den Leuten zuzuwinken und sich bei offenem Verdeck den Fahrtwind um die Nase wehen zu lassen. 

Nun ist der Traum Wirklichkeit geworden und ich fahre mit Isabelle Castro für einen halben Tag mit der 2CV durch die Weinberge der Corbières im Languedoc. Weiterlesen