extradünne Tartelettes aux Pommes und eine Gewinnerin

Momentan wäre ich die perfekte Partnerin für Charles Duchemin in Brust oder Keule. Nicht etwa für die Szenen, in denen die allerfeinste Haute Cuisine kredenzt wird. Nein, mein Zustand ist genau dem nachempfunden als er sich mit abgetöteten Geschmackspapillen in einem Krankenhaus aufhält und der nächste Fernsehauftritt mit Verkostung bevorsteht. Auch bei mir ist es gerade zappenduster, meine Goutier-Knöspchen sind amnestisch.

Weiterlesen

etwas Leichtigkeit

Die Tage habe ich mich das erste Mal, solange es Confiture de Vivre gibt, wirklich geärgert. Ich hatte tatsächlich gedacht, ich würde vielleicht verschont bleiben und die Berichte befreundeter Blogger über Kommentare der besonderen Art, sind die Ausnahme.

Nein, dem ist nicht so!

Weiterlesen

neues Jahr, neues Glück

Gottes sind Wogen und Wind

aber Segel und Steuer,

dass ihr den Hafen gewinnt, sind euer.

Momentan ist hier Sturm angesagt, Windstärke 7, in Böen 8-9, rütteln einen zum Jahresanfang gleich kräftig durch. Ablandige Winde erschaffen zwar einen breiten Strand, jedoch wird man sandgestrahlt und gegen den Wind gehen geht schon gar nicht.

Weiterlesen