Erinnerungen leben und eine Hagebutten-Quark-Tarte

„Ein Männlein steht im Walde, ganz still und stumm…“ Das ist eines der Lieder, welches meine Urgroßmutter mit mir gesungen hat während ich an unzähligen Nachmittagen Rote Grütze rührte, häkeln und stricken lernte oder einfach nur auf ihrem Schoß saß zur „Dunkelstunde“. Die Dunkelstunde, im Herbst und Winter, wenn es früh am Nachmittag dunkel wurde, war unsere Lieblingszeit. Meine Erinnerungen – ganz schöne…

Weiterlesen

Back to the roots

oder „Der letzte Bleistift ist nicht aufgegessen“.

Häh? Jetzt dreht sie völlig ab – stimmt, das kann man denken! Aber nein, wir müssen uns von der philosopohischen Seite annähern.

Vorgestern Abend trafen mein Mann und ich auf einen sehr lieben Bekannten, mit dem ein Schwatz immer bereichernd ist. Weiterlesen