Schlagwort: Salat

Terre et Mer und natürlich wilde Kräuter

“Los, komm’, wir müssen raus! Bist du endlich soweit!?” Sòmis große braune Augen sind zwei Ausrufezeichen. “Los, ich will in die Garrigue. Brauchst auch nicht viele Leckerli mitnehmen, ich nehm’ auch ein paar Stängel vom Wildspargel.” Bisschen Gehechel als ich mir die Schuhe anziehe, kurz die…

ein frischer Salat für den Frühling aus Südfrankreich

südfranzösischer Frühlingsalat

“Haben Sie da nicht ein Rezept?” Nein, habe ich nicht. So sehr ich das nachvollziehen kann, wenn die Not groß ist, wenn sich die Probleme nicht hintereinander in einer Reihe anstellen sondern einfach alle zugleich wie wild durch die Tür drängen, Achtung rufen und angeguckt…

Salat mit wildem Spargel aus den Hautes Corbières

Uns gefällt es ja zu jeder Jahreszeit im Süden. Auch zeitig im Frühjahr, wenn die Tramontana noch richtig kalt bläst und man gut daran tut, eine Kopfbedeckung dabei zu haben. Wenn sich die Sonne zeigt und man ein ein windgeschütztes Plätzchen hat, dann macht es…

Spargelsalat mit gerösteten Erdbeeren und Rhabarber

Das Leben spielt sich gerade mächtig offline ab und das ist auch gut so. So viele unglaublich spannende Türen öffnen sich und ich komme aus dem Staunen nicht heraus. Somit heißt es Abwägen, die innere Balance behalten und mit seinen Energien haushalten. Dabei auf den…

bunter Tomatensalat mit Brousse

Das Wetter schwankt zwischen Sommer und Herbst – nun, so isser eben, der September, nicht wahr! Bevor wir uns alle wieder nach deftigem Schmorbraten, wärmenden Suppen und ganz viel Kuscheldecke sehnen, gibt es noch mal das gesamte Repertoire an Frische und Leichtigkeit. Bei uns hat…

Earthly Delights – “grün” – die Februar-Ausgabe

Und hier ist Earthly Delights – “grün”- die Februar-Ausgabe.  Für alle, die unsere monatliche Serie heute zum ersten Mal sehen, gibt es eine kurze Erklärung. Im Sommer haben Gudy von Eclectic Trends und ich “Earthly Delights” ins Leben gerufen. Einmal im Monat zeigen wir beide, was wir lieben und…

Wildkräuter-Garten-Salat – slow Food

Ich bin wild – oder besser gesagt wieder wild geworden – es war nur lange Zeit verschüttet und hat Brach gelegen. Meine Urgroßmutter lehrte mich schon als kleine Rattenschwanzträgerin, was uns die Natur so gutes beschert und was man mit all den Schätzen, die sie freiwillig…

Fische und Vorsätze

Ich lese keine Horoskope (eigentlich), schon von Berufs wegen nicht. Alles, was nicht hinlänglich untersucht ist, in der Regel der Normalverteilung folgt und, neben der natürlich wichtigen praktischen Signifikanz, auch eine gewisse statistische Bedeutsamkeit hat,  ruft bei mir Skepsis auf den Plan. OK, leicht übertrieben,…