Das Beste aus Früchten

Ich weiß jetzt schon ein paar Dinge, die unser Haus hier unbedingt haben muss. Auf jeden Fall ordentlich justierte Fensterläden, wenn der Wind drum herum heult. Hatte mal wieder eine mehr oder wenige schlaflose Nacht ob des starken Windes.

Die beiden letzten Tage haben wir genutzt, um uns ein wenig im „Hinterland“ rumzutreiben, die Arbeit des Liebsten voran zu bringen und uns hübsche Fleckchen für unser Langfrist-Ziel „Schulungs-Haus im Süden“ anzusehen. Unser Wunsch, uns vom Küstenstreifen zu entfernen, wird dabei immer größer. Weiterlesen

zurück im Sommer

Nachdem mich die Tramontane zwei Nächte nicht gut schlafen lassen hat, ist jetzt wieder etwas Ruhe eingekehrt, jedenfalls für Leucate-Verhältnisse – gänzlich ohne Wind sind wir hier ja selten. Die Tramontane sind Winde aus den Pyrenäen, sehr intensiv, meistens über 2-3 Tage anhaltend. Sie sorgen, neben Schlafstörungen auch für einen blankgeputzten Himmel.

So ist hier der Sommer zurück, mit round about 30˚und sehr angenehmer Luft. Weiterlesen