FKK Urlaub in Südfrankreich – Domaine de Bélézy

FKK-Urlaub-in-Frankreich-Belezy-Safarizelt

(enthält Werbung für FKK Urlaub in Frankreich)

Bereits eine ganze Weile begleitet uns die Aussicht auf den Mont Ventoux, den mystischen Berg der Provence. Wir sind auf dem Weg nach Bédoin, am Fuß des Bergs, genauer gesagt zur Domaine de Bélézy. Für FKK Urlaub in Südfrankreich ist das Anwesen seit mittlerweile 50 Jahren eine feste Adresse. Wir sind neugierig! Auch deshalb, weil wir für einige Tage ein Safari-Zelt bewohnen werden.

Ein herzlicher Empfang und schon sitzen wir in einem kleinen Caddy, der uns und das Gepäck zum Zelt bringt. Die Anlage befindet sich auf einem 26 ha großen Areal. Unser Zelt  erwartet uns und mit ihm ein liebevoller Blumengruß und ein prall gefüllter Korb mit Wein, Brot, Confiture und Leckereien. Der Kühlschrank ist bestückt mit kühlem Rosé und Wasser. Man hat an alles gedacht, was wir, die nur für ein paar Tage da sind, brauchen könnten. Wir spüren eine gastfreundliche Handschrift, die uns noch öfter begegnen wird. 

Madelon und Pascal Leclère, das Besitzerpaar, hat sich bereits mit uns verabredet. Madelon kommt quasi auf unsere Terrasse „geschneit“ und wir begrüßen uns als wären wir alte Bekannte. Wir sind alle nackt und bleiben das auch.

Das Safari-Zelt ist eine Wucht und mich ergreifen Kindheitserinnerungen an endlose Sommer im Camping-Urlaub. Abgesehen von der Tatsache, dass wir nicht in einem so luxuriösen Zelt unterwegs waren. 

Der Schlafbereich für uns ist mit einem Lavendelsträußchen auf dem Bett dekoriert, die Kinderkoje nutzen wir nicht, aber sie ist süß. Es gibt sogar einen Abstellbereich, sodass alles seinen Platz findet. Der Zeltbereich ist gefühlt riesig, die Terrasse dazu ebenfalls, überall mit genügend Sitzmobiliar. Wir könnten eine Party feiern! 

Rund um unser Zelt gibt es weitere Safari-Zelte, die von Familien bewohnt werden. Mir graut ein wenig, ob der Morgen wohl recht früh anbrechen könnte. Meine Sorge ist unbegründet. Die niederländischen und französischen Nachbarn haben sehr liebenswürdige Kinder 😉 

Überhaupt, die Stimmung ist tiefenentspannt. Wir entscheiden uns zu einer kleinen Entdeckungstour über das Anwesen, bevor uns Madelon und Pascal in ihr Lieblingsrestaurant in Bédoin ausführen wollen.

FKK-Urlaub-in-Frankreich-Belezy-Blumenstrauß-im-Zelt-Willkommen

Gegebenheiten vor Ort – Anlage, Restaurants, Einkauf 

Anlage

In Bélézy, das rund um ein altes Mas, einem provenzalischen Anwesen, vor 50 Jahren entstanden ist, erleben Gäste Camping-Urlaub für jeden Geschmack. Stellplätze für Zelte, Wohnmobile, komplett ausgestattete Bungalows und Zelte, große Familien-und Safari-Zelte und Lodges – auf dem weitläufigen Gelände sind keine Grenzen gesetzt. Ökologie und Naturismus gehen hier eine stimmige Verbindung ein. Seit 2001 besitzt die Anlage das Label „Clef Verte“ für besonders schonenden Umgang mit Ressourcen. Der Strom wird aus regenerativer Energie gewonnen. Es existieren überall Vogel-Nistkästen, der Müll wird ordentlich getrennt, das Team bewegt sich mit Elektrofahrzeugen über das Anwesen, die organischen Abfälle aus den Restaurants und der Gäste werden für die Tiere des eigenen Bauernhofs gesammelt. 

Restaurants 

Die Bar bietet bereits morgens ein Frühstück an, über den Tag kann man hier kleine Snacks einnehmen, mit hübschen Ausblick auf die Pool-Landschaft. 

Das Restaurant verarbeitet großteils Produkte der Region oder aus dem eigenen Garten und Gewächshaus. Der Service ist sehr freundlich und flink. Auch ohne Reservierung bekommt man hier gut einen Tisch, die Terrasse ist groß und man sitzt gemütlich privat und fühlt sich gleichzeitig auch dabei am Geschehen. Auf dem Programm stehen auch kulinarische Themenabende und Tanzveranstaltungen. Wir essen und trinken hier gut und genießen den lokalen Wein. 

Einkauf 

Die Épicerie hält eine sehr große Auswahl an guten Produkten vor. Besonders unterstützt werden lokale Bio-Produzenten, deren Waren man hier kaufen kann. Im Sommer findet zudem Markt direkt auf dem Anwesen statt. Brot und Gebäck gibt es in sehr guter Qualität in der Bäckerei/Konditorei. 

Angebote vor Ort – Animation, Wellness, Sport, Ausflüge, Kreatives, speziell für Kinder 

Eine unglaubliche Vielfalt an Angeboten erwarten die Gäste in Bélézy. Eine ganz tolle Idee, zu informieren, das Team vorzustellen und für eine entspannte Urlaubsstimmung zu sorgen, ist das Treffen für Neuankömmlinge.

Animation

Wöchentlich werden Neuankömmlinge begrüßt. Das Team stellt sich vor, es werden Fragen beantwortet und besonders Madelon und Pascal lassen es sich nicht nehmen, alle Gäste zu begrüßen. Es geht familiär zu, herzlich, völlig unprätentiös. Wir bekommen das Gefühl, wir können uns an jede Person wenden, egal ob Team oder langjährige Gäste. Viele von denen bieten mittlerweile Aktivitäten an und viele wiederkehrende Gäste freuen sich auf ein Wiedersehen. 

Newsletter Bélézy Scoop 

Wöchentlich erscheint auch der Newsletter, den man in Papierform bekommt und der das aktuelle Programm für alle Aktivitäten enthält, die Markttage der Region und Feste, Ausstellungen, Konzerte etc. in der Umgebung. 

Wellness

Der Wellnessbereich ist umfangreich und auf dem neusten Stand. Wer mag, der bekommt hier ein speziell zugeschnittenes Anwendungsprogramm. Experten bieten Osteopathie, Faszientherapie, Akupunktur und manuelle Therapie an. Alternativmedizinische Angebote wie TCM und Bachblütentherapie stehen auf dem Plan, sowie kosmetische Behandlungen wie Epilation, Maniküre und Make-up. 

Pool 

3 Pools bieten besten Wasserspaß pur für alle. Uns spricht der ausgewiesene Schwimmbereich sehr an, in dem man ungestört Bahnen ziehen kann. Wir sind nicht in der Hauptsaison unterwegs und finden ausreichend Platz, um auf den Liegen zu entspannen. Alles ist in bester Funktion und wertig gestaltet. Schön sind die kleinen Bepflanzungen zwischen den Liegen, die ein bisschen Privatheit bieten. 

Sport, Ausflüge und Kreatives 

Sportbegeisterte finden hier eine so große Auswahl, dass der ganze Urlaub sportelnd Verdacht werden kann. Beachvolleyball, Wassergymnastik, Basketball, Petanque, Badminton, Tennis und Bogenschießen sind einige der Angebote, die besonders in den Sommermonaten regelmäßig stattfinden. 

Trüffelsammeln und Wanderungen werden direkt organisiert, ansonsten kann man Unterstützung bei der Planung von Ausflügen durch das eigene kleine Tourismusbüro bekommen. Kreativität wird groß geschrieben und wir erleben Gruppen, die in heiterer Atmosphäre gemeinsam werkeln. Töpfern und Malen, Musicalworkshop und gemeinsames Musizieren mit Konzerten oder Kochkurse gehören zum Leben in Bélézy dazu.

speziell für Kinder 

Wir bestaunen, wie großartig die Aktivitäten für Kinder sind. Der Kinderclub bietet Eltern die Möglichkeit, einmal für sich zu sein und die Kinder trotzdem gut aufgehoben zu wissen. Beim Babyschwimmen können schon die Kleinsten in der tollen Poolanlage planschen. Tanzen und Zirkus, ein großer Erlebnisbauernhof, auf dem spielerisch auch ein sorgsamer Umgang mit allen Ressourcen vermittelt wird und kreative Workshops bestimmen das Ferienprogramm. 

Besonderheiten 

Für uns ist die bemerkenswerteste Besonderheit die Herzlichkeit und Zugewandtheit aller Gäste, des Personals und vor allem von Madelon und Pascal. Beide sind und leben Bélézy. Das wird deutlich im Gespräch. Pascal engagiert sich seit vielen Jahren für das Dorf Bédoin und die Region, unterstützt Produzenten, kümmert sich um Kinder von Freunden und pflegt ein großes Netzwerk. 

Besonders sind auch die vielen liebevollen Angebote, die zu einem großen Teil von langjährigen Gästen angeboten werden. Für uns ist die Trüffelsuche mit der kleinen Terrierhündin Tina und der anschließende kleine Kochkurs ein Highlight – liegt uns doch das Kulinarische ganz besonders. 

Und ganz besonders ist auch die Lage, am Fuß des heiligen Berg des Windes, dem Mont Ventoux, um den sich so viele Geschichten ranken. Es hat etwas Mystisches und wir fühlen uns gut bewacht in unserem Safari-Zelt. 

Regeln für FKK – wo darf ich nackt sein und wo nicht 

Einfacher geht es nicht – überall. Zu jeder Zeit, an jedem Ort ist Nacktsein möglich. Es ist die Philosophie von Bélézy, die von allen gelebt wird. Und es fühlt sich ganz selbstverständlich und natürlich an.

Dazu passt das Heft zum 50jährigen Jubiläum ein – Histoires de famille – Gäste von Bélézy, die zum Teil in dritter Generation zu Besuch sind, werden vom Fotografen Filip Naudts portraitiert. Dabei herausgekommen ist ein ästhetisches Zeitzeugnis, berührend, normal und doch außergewöhnlich, liebevoll, natürlich und vor allem lebendig. 

für wen geeignet 

Wir möchten sagen, wer FKK kennenlernen will oder bereits begeistert FKK lebt, hier darf man sein. Natur pur, Lebensfreude, Gastfreundschaft, Ruhe und Entspannung – und das alles auf diesem herrlichen Anwesen inmitten der Provence. 

 

Kontakt

Domaine de Belezy

84410 Bedoin

GPS Breite : 44.130661010742187

GPS Länge: 5.1876931190490723

www.belezy.com

E-mail : info@belezy.com

Tél : +33(0)4 90 65 60 18

©alle Fotos Sandy und Steffen Neumann 

Coulommiers aux truffes – mit Trüffeln gefüllter Käse

fromages-a-la-truffe-coulommiers-aux-truffes-confiture-de-vivre

Einmal im Jahr, genauer, zum Jahresende, gönnen wir uns Trüffeln. Tuber Melanosporum, die schwarze Trüffel, ist eine kostspielige Angelegenheit. Das ist verständlich, ist die wahre Ware tatsächlich rar. Deshalb kommt der Pilz bei uns auch nur mit wenigen anderen Zutaten zusammen, um ihm seinen verdienten Auftritt zu lassen. Ein Coulommiers aux truffes, ein Weichkäse gefüllt mit Trüffeln, ist eine herrliche Art, die Trüffel zu zelebrieren. 

Nicht zu vergleichen mit dem aufdringlichen Geruch, der einem mitunter in Pizzerien um die Nase weht und diese verschließt. Artifiziell hergestelltes Trüffelöl, was mit dem echten Geruch und Geschmack nichts gemein hat. Oft fragen dann die Menschen, ob denn die wahre Trüffel eine solche ist, da der Geruch eben genau nicht so super bissig und überintensiv ist.

Der Geruch einer echten Trüffel ist intensiv aber elegant, subtil, verhalten, einladend. Um eine echte zu bekommen, ist Vertrauen wichtig. Vertrauen in den Händler, bei dem man sie erwirbt. 

Vor Jahren, auf einer Trüffel-Reise durch die Provence, wären wir einmal fast in die Fänge der Trüffel-Mafia geraten mit unseren aufdringlichen Fragen. Heißes Eisen! 

barriere-truffes-fromages-trüffel-confiture-de-vivre

Über eine liebe Freundin haben wir Philippe Barriere aus Carcassonne kennengelernt, der sich auskennt mit den Knollen und bei dem ein Besuch in seiner Weinbar aka Atelier Truffes, ein Erlebnis ist. Alles atmet Trüffel. Es ist berauschend! Und köstlich! Denn keinesfalls sollte man nur eine Trüffel kaufen, am besten speist man zunächst göttlich und lässt sich einen Wein empfehlen, dann wird die Trüffel ausgewählt, je nachdem, was man damit machen möchte. 

oeuf-cocotte-a-la-truffe-confiture-de-vivre

Einen Käse mit Trüffel zu füllen, ist eine gute Möglichkeit, die Trüffel in den Vordergrund zu stellen und das volle Aroma zu genießen.

Der Coulommiers ist ein Weichkäse, der oft der kleine Bruder des Brie genannt wird. Er ist weich, die Rinde hell und riecht vornehm aber zart nach Pilz, wenn er jung ist. Und jung ist er auch gut zum Füllen geeignet. In einer guten Fromagerie sollte man sich den Käse aussuchen und auch hier Obacht geben. Viele Käse werden industriell hergestellt. Beim Coulommiers ist das nicht anders. Er hat auch bisher kein französisches Gütesiegel bekommen, was Herkunft und Herstellung sichert. 

Coulommiers-aux-truffes-Zutaten-Confiture-de-vivre

Für den Coulommiers aux truffes nutzen wir nichts weiter zusätzlich als etwas Crème fraîche und Fleur de Sel

Dann braucht es nur noch 2-3 Tage Geduld und eine gute Verpackung für den Käse und man kann im Käse-Trüffel-Himmel schweben. Unserer wird in den kommenden Tagen angeschnitten. 

Und nicht vergessen, der Käse wird wie eine Torte aufgeschnitten! 😉 

Bon appétit!

Coulommiers-a-la-truffe-fromage-confiture-de-vivre

Coulommiers aux truffes
Serves 12
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Prep Time
15 min
Ingredients
  1. 1 Coulommiers ca. 300 g
  2. 30 g Wintertrüffel
  3. 3 EL Crème fraîche
  4. Fleur de Sel
Instructions
  1. Die Trüffel reiben und mit Crème fraîche in einer Schüssel vermengen. Mit etwas Fleur de Sel abschmecken.
  2. Den Coulommiers vorsichtig halbieren, wobei zwei gleich große "Räder" entstehen. Die Trüffelmasse gleichmäßig drauf verteilen. Den Käse wieder zusammensetzen.
  3. In Klarsichtfolie mehrmals einwickeln.
  4. Im Kühlschrank für 2-3 Tage ruhen lassen.
Notes
  1. Wichtig: Den Käse vor dem Verzehr mindestens 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen und auspacken. Erst dann kann sich das Aroma voll entfalten.
Confiture de Vivre https://www.confiture-de-vivre.de/

Wein, Olivenöl, Trüffel und mehr – Do it yourself im Languedoc

La Canicule, die erste große Hitzewelle, war unsere ständige Begleiterin, konnte uns aber nichts anhaben. Vier Tage drehten sich für uns fünf Damen rund um das Selbermachen – Do it yourself im Languedoc. Unsere Reise führte uns in die Départements Hérault und Aude. 

Noilly Prat

Von Samuel im Maison Noilly Prat in Marseillan wurden wir in die Künste der Barkultur eingeweiht und lernten, unsere eigenen Cocktails zu entwickeln. 

Oliven und Öl von L’Oulibo

Bei L’Oulibo in Bize-Minervois erfuhren wir alles über die Lucques, die halbmondförmigen Oliven und stellten unsere Tapenade her.

Le Somail

Am Canal du Midi speisten wir im Le Comptoir Nature nur die besten Produkte der Umgebung und erstanden antiquarische Schätzchen in einem der schönsten Buchläden, die ich bisher gesehen habe – im Le Trouve tout du Livre.

Claire de Truffes

Claire machte uns in kürzester Zeit zu angehenden Trüffelexpertinnen und zauberte mit uns ein mehrgängiges Menü.

Villa Limonade

In Olonzac, in der Villa Limonade sind wir nicht nur überaus gastfreundlich von Stephen und Jean-Marc beherbergt und verköstigt worden, wir haben hier unsere erste Cuvée assembliert. 

Auf Château Les Carrasses und Château St. Pierre de Serjac fühlten wir uns prinzessinnenhaft, genossen Pool und Ruhe und unsere herrschaftlichen Unterkünfte. 

Information: Zu dieser Reise wurde ich von Sud de France und Tourisme Occitanie eingeladen. Auf die Berichterstattung wurde keinerlei Einfluss genommen. 

Apfel-Sorbet mit schwarzen Trüffeln

Eis-Rezept-Trüffel-Apfel-Frankreich-Confiture-de-vivre

Ein Apfel-Sorbet mit schwarzen Trüffeln? Wo gibt’s denn sowas? Das ist ja die Höhe der Dekadenz, oder?! 

Ich stehe vor’m Eingang des unscheinbarsten, unspektakulärsten und bescheidensten Restaurant seit langem. Es befindet sich in Les Cammazes, einem Ort im Département Tarn, in der Montagne Noire, der eigentlich nur deshalb bekannt ist, weil sich dort der Quellzugang des Canal du Midi befindet. Hier wohnen etwas mehr als 200 Menschen und das Restaurant Le Salon de Vauban ist ein wirkliches Highlight im Ort. In der alten, komplett renovierten Scheune, wird lokale Bio-Küche angeboten, es werden Ausstellungen gezeigt, zu Weinverkostungen eingeladen und im kleinen Shop gibt es allerhand lokale Köstlichkeiten zum „Mit-nach-Hause-nehmen“. Und ebendort gibt es ein köstliches Apfel-Sorbet mit schwarzen Trüffeln. Weiterlesen

Zur Trüffelsuche in der Provence

Provence-Urlaub-Reise-latruffesduventoux-Trüffel-Confiture-de-vivre

Rambo gehört zu den besten Nasen rund um Monteux, unweit von Carpentras. Er ist noch keine zwei Jahre alt aber schon mächtig erfolgreich.  Wir sind zusammen mit Lucy vom Hotel Crillon le Brave unterwegs zur Famille Jaumard von La truffe du Ventoux . Es steht unsere erste Cavage an (streng heißt es le cavage – also der ) – eine Trüffelsuche. Das schwarze Gold zieht uns schon lange in seinen Bann und nun ist es soweit. Die Famille Jaumard ist eine Familie von Rabassiers – das ist der provenzalische Name für diejenigen, die Trüffel kultivieren. Auch wir wollen heute erfolgreich sein und hoffen inbrünstig, dass Rambo uns tatkräftig dabei unterstützt. Die halbe Nacht habe ich bereits von den schwarzen Knollen geträumt und Jȇrome, der Chefkoch des Hotels, hat das noch befeuert mit seinen Rezeptvorschlägen. Weiterlesen