Schlagwort: Frühling

ein frischer Salat für den Frühling aus Südfrankreich

südfranzösischer Frühlingsalat

“Haben Sie da nicht ein Rezept?” Nein, habe ich nicht. So sehr ich das nachvollziehen kann, wenn die Not groß ist, wenn sich die Probleme nicht hintereinander in einer Reihe anstellen sondern einfach alle zugleich wie wild durch die Tür drängen, Achtung rufen und angeguckt…

Eier-natürlich-färben-Confiture-de-vivre

Eier natürlich färben – mit Rotwein, Calendula und mehr

Seit 21 Tagen ist unser physischer Bewegungsradius eingeschränkt. Wir haben uns daran gewöhnt, eine neue Alltäglichkeit aufgebaut, leben eine neue Form von Normalität und fühlen uns sehr privilegiert. Leben während der Confinement in Südfrankreich Ab heute hat der Wochenmarkt in unserem Dorf wieder geöffnet, mit…

Mariendistel-FleurdeSel-Pimentd'Espelette-getrockneteKapern-Eier-Frühling-Südfrankreich

Frühlingsfrisches aus dem Süden Frankreichs

In unserem Süden – in den Hügeln der Corbières – frühlingt es schon gewaltig und ebendieser lässt sein blaues Band wie wild flattern. Auch wegen der Tramontana, die noch kräftig um die Ecken fegt und die Hände kühlt, die doch so gern schon die wilden…

Leben in Südfrankreich und ein Frühlingssalat

Noch immer kommt es uns an manchen Tagen unwirklich vor. Unwirklich und gleichzeitig so normal, wie morgens Zähne putzen oder Teewasser aufsetzen.  Unser Leben in Südfrankreich ist wahr, real, zum Anfassen und Kneifen, spürbar jeden Tag auf’s Neue – beim Weg zum Bäcker, zum x-ten…

Frühlings-Terrine

Der Frühling ist da und mit ihm besagte Gefühle. Wir sind gerade für längere Zeit in Frankreich, ganz fernab von Urlaub, sondern zum Arbeiten. Und es ist herrlich! Ich liebe unseren Landstrich, die Menschen, die Natur, einfach alles! Und Vieles geht mir gehörig auf den…

Spargelsalat mit gerösteten Erdbeeren und Rhabarber

Das Leben spielt sich gerade mächtig offline ab und das ist auch gut so. So viele unglaublich spannende Türen öffnen sich und ich komme aus dem Staunen nicht heraus. Somit heißt es Abwägen, die innere Balance behalten und mit seinen Energien haushalten. Dabei auf den…

Fermentiertes Gemüse – Sauerkraut und Co.

Seit geraumer Zeit hat mich das Fermentations-Fieber gepackt. Bereits im vergangenen Jahr wurden Milch und Käse fermentiert. In Frankreich gibt es auf den Märkten im Überfluss die feinsten Käse und es ist schwer, sich zu entscheiden. Was es für den Einstieg ins “Selbst-Käse-machen” braucht, hatte…

Erbsen-Spargel-Ziegenkäse Tartines

Die Sonne lockt derart nach draußen, dass es nun endlich wieder Zeit für einen Apéritif an der frischen Luft wird. Ich sehne mich nach Plaudern im Garten, mit lieben Nachbarn, sonnengewärmter Haut und einem leicht gekühlten Wein mit einem passenden Häppchen. Alles das und einen…

Radieschen-Suppe

Die Osterfeiertage stehen schon vor der Tür und sicher macht sich der eine oder die andere Gedanken und fragt sich: “Was soll ich kochen?” Wahrscheinlich wollen die wenigsten Stunden in der Küche zubringen, sondern lieber freudig Ostereier suchen, oder?! Und trotzdem, ein bisschen Glanz und…

Blutorangen-Baiser-Tartelettes

Wir haben Mitte Februar, das heißt, eine erstes Update zum Thema Ziele und Vorsätze für das Jahr ist erlaubt notwendig! Was hat das mit Blutorangen-Baiser-Tartelettes zu tun? Eine Menge. Ich hatte es bisher nicht verraten, aber mein Wort des Jahres heißt BEWEGUNG – ganz genau, in…

Fliederblütensirup

Die Geduld und ich passen ungefähr so gut zusammen wie Côte de Bœuf und Vegetarier oder Sterne-Restaurants und Tiefkühlpizza – nämlich gar nicht! Für mich ist die Geduld keine Kardinaltugend und gilt an sich als deutlich überbewertet. Wir hatten es schon immer schwer miteinander (adé…