Du bist Spitze!

„Nicht getadelt ist genug gelobt“ – ja, auch heute noch ist das die Einstellung vieler Chefs oder solchen Exemplaren, die es gern sein wollen. Im Zeitalter emotionaler Intelligenz – Forschung sind noch genug Häuptlinge unterwegs, für die Begriffe wie Wertschätzung, Lob und Empathie im Fremdwörterbuch stehen.

Für alle die, die schon Früchte vom Baum der Erkenntnis gekostet haben, sich aber allenthalben noch etwas schwer tun und in der Probierphase sind, gibt es Hilfe.

Lobkärtchen aus Wolpertingerswarenhaus

Mit den Lobkärtchen aus Wolpertingerswarenhaus ist der Anfang gemacht. Auf witzige, griffige Art kann man  seinen Leistungsträgern und High – Potentials Wertschätzung aussprechen. Wer gleich richtig Staat machen will, die Kärtchen gibt es auch in der Luxusausführung, mit hübschem Siebdruck.

Na, wenn es jetzt nichts wird, dann weiß ich auch nicht mehr…

Veröffentlicht von Sandy

kulinarische Reisejournalistin, Foodfotografin, Frankreich und dem guten Leben zugetan, mit Vorliebe für Essen und Wein

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


commentluv aktivieren?