Apfel-Sorbet mit schwarzen Trüffeln

Eis-Rezept-Trüffel-Apfel-Frankreich-Confiture-de-vivre

Ein Apfel-Sorbet mit schwarzen Trüffeln? Wo gibt’s denn sowas? Das ist ja die Höhe der Dekadenz, oder?! 

Ich stehe vor’m Eingang des unscheinbarsten, unspektakulärsten und bescheidensten Restaurant seit langem. Es befindet sich in Les Cammazes, einem Ort im Département Tarn, in der Montagne Noire, der eigentlich nur deshalb bekannt ist, weil sich dort der Quellzugang des Canal du Midi befindet. Hier wohnen etwas mehr als 200 Menschen und das Restaurant Le Salon de Vauban ist ein wirkliches Highlight im Ort. In der alten, komplett renovierten Scheune, wird lokale Bio-Küche angeboten, es werden Ausstellungen gezeigt, zu Weinverkostungen eingeladen und im kleinen Shop gibt es allerhand lokale Köstlichkeiten zum „Mit-nach-Hause-nehmen“. Und ebendort gibt es ein köstliches Apfel-Sorbet mit schwarzen Trüffeln. Weiterlesen

Pas comme les autres – ein Restaurant-Tipp für Béziers

Urlaub-Frankreich-Beziers-Restaurant-Confiture-de-vivre.

Die Biterrois, die Einwohner von Béziers, sind ein entspanntes Völkchen, zumindest heutzutage. Die wechselvolle, durchaus blutrünstige Geschichte zu Zeiten der Katharer, mal außen vor gelassen, zu der sich besonders der Klerus nicht gerade rühmlich hervortat. Wer darüber mehr wissen möchte, dem seien die historischen Romane von Helene Luise Köppel empfohlen.

Selbst zur Hochsaison im Juli und August bringt die Bewohner quasi nichts aus der Ruhe. Ich mag Béziers auch zu der Jahreszeit. Wenn man sich ein Stück außerhalb des Stadtkerns bewegt, dann findet man kleine Lädchen und Restaurants, die einem das breite Grinsen ins Gesicht zaubern und hernach köstliche Gerichte auf die Teller bringen. Weiterlesen

Tartines mit Joghurt, scharfen Kichererbsen und Salzzitronen

Tartines-Frankreich-Rezept-Confiture-de-vivre

Kürzlich träumte ich sehr intensiv und bin davon aufgewacht, so real trug sich alles zu. Ich stand in meiner Lieblings-Pâtisserie in Leucate Village und kaufte ein monster-mäßig riesiges Éclair. Es war so groß und von so gelungenem Brandteig, dass ich mich selbst hätte am liebsten zwischen beide Teile legen wollen. Die Crème war generös mit bester Valrhona-Schokolade gerührt und mit reichlich Sahne geputzt. Das obere Teil (wie heißen die einzelnen Teile überhaupt?) war zusätzlich mit Schokolade bestrichen. Mon dieu! Doch nicht genug, ich war unersättlich und Maß halten stand nicht auf dem Programm – es musste auch noch eins der ganz buttrigen Croissants sein, bei dem man sich die fettigen Finger genüsslich abschleckt und sich eine Krümel-Armada an den Mundwinkeln festsetzt und bei dem der Gatte rufen würde – „nicht im Auto essen“.  Weiterlesen

Urlaub in der Provence (Werbung)

Crillon-le-Brave-Provence-Urlaub-Frankreich-Confiture-de-vivre

Ein schneller Flug nach Marseille und eine kurze Autofahrt bringt uns nach Crillon le Brave, ca. 40 km nordöstlich von Avignon. Gleichnamiger Ort und Hotel liegen am Fuß des Mont Ventoux, jenem mystischen Berg der Provence, der vielen durch die Tour de France bekannt ist. Der Berg präsentiert sich hoheitsvoll und Respekt einflößend und ich denke an die Zeit zurück, in der ich jubelnd am Wegesrand stand, um den Radlern zuzusehen, wie sie sich den Berg hochquälten. Da glaubte ich noch an das gute im Radsport, nun ja, das ist passé, aber der Berg ist beeindruckend! Die provenzalische Sonne empfängt uns an diesem Wintertag und Temperaturen um die 16 Grad Celsius – über Null, bien sûr! Weiterlesen