Fleur de Sel de Gruissan

Fleur de Sel

Fleur de Sel

In Gruissan, einem kleinen, alten Dorf in der Nähe von Narbonne (im Departement Aude) gibt es eine große Meerwassersaline, in der Fleur de Sel gewonnen wird. Beim Fleur de Sel handelt es sich um die Salzblume. Das Salz bildet sich an der Wasseroberfläche und wird dann von Hand abgeschöpft.

Auf einer Länge von insgesamt 35 km fließt das Meerwasser durch die Saline in Gruissan. Auf dem Bild ist die Ablagerung des Salzes zu erkennen, die Blüten schimmern in verschiedenen Rosa-Tönen. Geerntet wird im September.

Im angeschlossenen Laden kann man das Salz dann kaufen. Ebenfalls angeboten werden aromatisierte Salze, z.B. Rosmarin oder Thymian oder auch Paprika. Wir empfehlen das klassische Fleur de Sel. Es eignet sich bestens für jegliche Gerichte und ist von einem wunderbaren Geschmack.

Veröffentlicht von Sandy

kulinarische Reisejournalistin, Foodfotografin, Frankreich und dem guten Leben zugetan, mit Vorliebe für Essen und Wein

2 Kommentare

  1. Bonne journée
    Puis-je aussi commander des sels en ligne? Ce serait génial.
    Merci pour votre réponse.
    Cordialement

    • Bonjour, je suis désolé, je ne vends pas de sel en ligne. Mais c’est en fait partout dans les supermarchés. Bonne journée

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


commentluv aktivieren?