Heels für Himmel und Hölle

Eine Frau muss tun, was eine Frau tun muss – zum Beispiel nach passenden Schuhen suchen.

Ich wurde fündig – ein paar, zugegeben für meine Verhältnisse, hohe Hacken. Wer kennt das Problem nicht, das Kleid sitzt und ist der Knaller – aber die Schuhe fehlen! Und schon geht die Suche los. Ein Tipp für alle: als Frau reicht eine „Grundausstattung“ aus einem paar schwarzen Heels und – einem paar, neudeutsch, „nude“ – farbenen High Heels. Ich habe welche gefunden und es ist kaum zu glauben, man kann darin nicht nur stehen, sondern sogar sehr gut laufen!

Sie passen zu nahezu allem, ich will meine alsbald ausführen! Und hier sind sie:

P.S. Es passt auch jede Lippenstiftfarbe dazu und manchmal reicht das auch schon…

Veröffentlicht von Sandy

kulinarische Reisejournalistin, Foodfotografin, Frankreich und dem guten Leben zugetan, mit Vorliebe für Essen und Wein

5 Kommentare

  1. Da müßtest Du bei mir NOCH bessere Überzeugungsarbeit leisten, damit ich DIE tragen würde :O) Wohin werden Deine schicken Heels denn ausgeführt?

    • Waren schon zur Modenschau von Kaseee im Einsatz. Der nächste wird zur Hochzeit von guten Freunden Anfang Juli sein. Man gewöhnt sich dran…

        • Ich habe sie in einem kleinen Geschäft in Rostock (Mecklenburg-Vorpommern) erstanden. Versuch es doch mal bei Zalando, shoemanic oder asos. Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


commentluv aktivieren?