Les Petits Marmitons

Olivier de Gerona, ein junger Koch aus Font- Romeu (Département Pyrénées-Orientales) hat sich zur Aufgabe gemacht, die traditionelle katalanische Küche bei ihren Wurzeln zu packen und wieder auf die Speisekarte zu heben. Dabei geht es ihm darum, Traditionen zu pflegen, dabei aber auch neue, moderne Einflüsse geltend zu machen.

Zu den „großen katalanischen Dreien“ gehören unter anderem die „Boles de Picolat“. Kürzlich habe ich sie selbst auch zubereitet.

Das Restaurant „Les Petits Marmitons“ ist erst seit Juni 2009 geöffnet, erfreut sich allerdings schon sehr großer Beliebtheit. Es werden mittlerweile auch Kochkurse angeboten. Strategisch liegt es recht günstig, kann man doch nahegelegen sowohl ausgedehnt wandern als auch, im Winter, in den Pyrenäen Skifahren.

Was läge nach einem anstrengenden Ausflug näher als eine leckere Hausmannskost…

Hier ein Beispiel für die genannten „Boles de Picolat“ von Olivier de Gerona.

Veröffentlicht von Sandy

kulinarische Reisejournalistin, Foodfotografin, Frankreich und dem guten Leben zugetan, mit Vorliebe für Essen und Wein

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


commentluv aktivieren?