Schlagwort: Backen

Erdbeer-Entremets-Torte-Confiture-de-vivre

Entremet mit Erdbeeren – Kuchen ganz ohne backen

Entremets – etwas für Dazwischen, zwischen den Gängen. Das war früher so beim großen Tafeln. Da gab es zwischen den Gängen süße und herzhafte Speisen, durchaus auch törtchen-ähnliches. Heute sind Entremets eher als Dessert bekannt. Das Entremet mit Erdbeeren war mein eigens produzierter Geburtstagskuchen, den…

La Chandeleur – Lichterfest und Tag des Crêpes

In ganz Frankreich dürften heute reichlich Menschen in der Küche gestanden und Crêpes gewendet haben. Es ist der 2. Februar, 40 Tage nach Heiligabend, und das bedeutet La Chandeleur, das Lichterfest, in Deutsch Lichtmess und nicht zu vergessen, damit verbunden, der Tag des Crêpes.  Ein christliches…

La Croustade aux pommes et à l’Armagnac

Bevor es zu Monsieur Marribon-Ferret nach Gondrin ging, hatte ich keinen blassen Schimmer, welch’ göttliche Spezialität mich Ort erwarten sollte.  Wir sollten la Croustade aux pommes et à l’Armagnac – eine Süßspeise aus der Gascogne- kennenlernen und hautnah erfahren, wie diese zubereitet wird.  Accents du Sud…

Flammkuchen Thuringia

Bekanntermaßen liegt mein kulinarisches Erbe zunächst einmal in Thüringen. Kloß mit Soße ist das Erste, was man bekommt, wenn man selber beißen kann. So war das auch bei mir. Zuhause gab es sonntags einen Braten und eben grüne Klöße und mit 4 Jahren war ich bereits…

zu Gast im Fernsehen und gleich 2 Gewinne

Wenn mir damals in der ersten Klasse jemand gesagt hätte, dass ich mal frei von der Leber weg durch’s Fernsehen spazieren würde – ich hätte es nicht geglaubt. Alle, die mich schon sehr lange kennen, wissen, dass ich meine Gedichte hinter der Tafel aufsagen musste,…

Butterkekse mit hausgemachter Nuss-Nougat-Crème

Als Kind bin ich angelegentlich mit meiner Mutter und meiner Schwester in den Deli-Laden in der nächsten Stadt gefahren. Der Deli-Laden war quasi sowas wie die Vorstufe zum Intershop. Es roch wie sonst nur aus West-Paketen und die Schaufenster-Deko konnte man sogar als solche bezeichnen.…

canelés de Bordeaux

Eine Frage, die sich für mich immer schnell nach Ankunft in einem noch unbekannten Teil Frankreichs ergibt, ist, “Wo bitte geht es zur nächsten Pâtisserie?” Ich zügele mich gern im Vorfeld von Aufenthalten, aber Mon Dieu, wenn ich im “Land, wo Milch und Honig fließen”…

Blutorangen-Baiser-Tartelettes

Wir haben Mitte Februar, das heißt, eine erstes Update zum Thema Ziele und Vorsätze für das Jahr ist erlaubt notwendig! Was hat das mit Blutorangen-Baiser-Tartelettes zu tun? Eine Menge. Ich hatte es bisher nicht verraten, aber mein Wort des Jahres heißt BEWEGUNG – ganz genau, in…

Zwetschgenkuchen mit Carambars

Zwei Reisen nach Frankreich, kurz hintereinander, ein neuer Tagesjob, ein Workshop in Amsterdam, die Arbeit am Magazin (ja, ja, der seit ewigen Zeiten ausstehende Sneak Peek wird kommen), die Planung der neuen Vorhaben für das nächste Jahr und noch ein paar, nicht näher zu bezeichnende Aufgaben…

nicht ohne meine Schürze

Gehört ihr auch zu den Jägern und Sammlern? Ich definitiv – ohne Umschweife gebe ich zu, dass 150 Kochbücher nicht genug sind, Notizbücher auch in meinen Zeiten nerdigen Internetlebens nicht aus der Mode sind und Schürzen auf jeden Fall tragbar.

Le Macaronnage – Macaron Backkurs

  Du wolltest schon immer Macarons backen wie die begabten Pâtissiers in Paris? Deine bisherigen Versuche zeigten nicht das gewünschte Ergebnis? Du warst beim letzten Mal dem Wutausbruch nahe und hast dir geschworen, nie wieder Eiweiß aufzuschlagen? Du wolltest schon immer mal liebe Familienmitglieder und…

eat smart – gutes Essen + gute Musik = ♡

Schon mal was von Synästhesie gehört? Ja, Nein, vielleicht? Gut, für alle, die es gern genau wissen wollen: Synästhesie ist eine Art einer speziellen Vernetzung von Nervenzellen im Gehirn. Es gibt zum Beispiel “Farbenhörer” – von denen werden die Töne in Farben wahrgenommen. Das klingt…

Pink Biscuits zum Pink Oktober

Man könnte mich als “Wiederholungstäter” bezeichnen. Wenn ich von einer Sache wirklich überzeugt bin, hält mich nichts auf, ich könnte brennen, lichterloh und andere mitziehen mit meiner Begeisterung.