Schlagwort: Küche

Boles de Picolat

Die Boles de Picolat sind ein traditionelles Gericht aus dem Haut – Conflent, einem Teil des französischen Départements Pyrénées-Orientales – katalanisch Pirineus Orientals. Die Küche ist sehr einfach und häufig deftig. Die Zubereitung in der Cocotte verhindert, dass das Essen zu fett wird. Es gibt,…

Back to the roots

oder “Der letzte Bleistift ist nicht aufgegessen”. Häh? Jetzt dreht sie völlig ab – stimmt, das kann man denken! Aber nein, wir müssen uns von der philosopohischen Seite annähern. Vorgestern Abend trafen mein Mann und ich auf einen sehr lieben Bekannten, mit dem ein Schwatz immer…

sehr delikat – schwarze Nüsse

Kürzlich habe ich von einer Spezialität gehört, die in verschiedenen Ländern um diese Jahreszeit gegessen wird – schwarze Nüsse. Für gewöhnlich dienen sie als Beilage zu einem Braten. In der Türkei bereitet man davon eine Art Brotaufstrich zu. Die Nüsse müssen grün, also unreif (in…

Good Time – asiatisches Soulfood

Unlängst besuchten wir eins der “Good Time” – Restaurants in Berlin (Mitte). Eine spontane und sehr gelungene Wahl. Ohne viel chichi, eher zurückhaltend eingerichtet und durch die Farbstimmung sehr angenehm. Ein sehr freundlicher und flinker Service begleitete uns. Wir entschieden uns für Ente und Rindfleisch,…

Pintade aux citron

Am Sonntag gab’s Perlhuhn – wieder ein Rezept aus meinem neu erworbenen katalanischen Kochbuch. Das Rezept stammt von Mamie Georgette aus Thuir. Der Clou an diesem Gericht sind die knusprigen Brotscheiben mit einer Paste aus den Innereien- ich weiß, das ist nicht Jedermanns Sache –…

traditionelle Rezepte

Ein wirklich tolles Kochbuch! Im Maison Quinta in Perpignan bin ich auf dieses Kochbuch mit traditionellen südfranzösischen Rezepten gestoßen. Wie der Name sagt, es handelt sich um die Rezepte der Großmütter. Bekanntlich wissen/wussten die sowieso am besten, was gut schmeckt und wie es schmackhaft zubereitet…

Ottenthal

Während unseres Aufenthalts in Berlin, besuchten wir das “Ottenthal” in der Kantstraße. Bisher waren wir gänzlich unvertraut mit der Küche unserer österreichischen Nachbarn. Wir waren gespannt! Mit einer natürlichen Herzlichkeit wurden wir im Lokal begrüßt. Das Ottenthal ist geschmackvoll eingerichtet, mit einem kleinen Augenzwinkern wird…

La Pampa

Auf dem Rückweg aus dem Süden Frankreichs, machten wir erneut Station in Besançon. In den letzten Jahren haben wir immer sehr gute Erfahrungen mit den Restaurants dort gemacht. Der Abend war lau, wir wollten gern noch ein wenig draußen sitzen, und so bummelten wir durch…

Trattoria La Giara

In Wedel, für uns früher nur bekannt wegen dem Willkommhöft (da wird z.B. die Queen Mary Willkommen geheißen, wenn sie aus- oder einläuft), haben wir durchweg hervorragend in einer kleinen Trattoria gegessen. Im “La Giara”, also dem Tontopf, waren wir schon mehrmals und wollen an…

La table d’Aimé

Dieses Jahr hat es leider nicht geklappt, aber für nächstes Jahr ist ein Besuch im “La table d’Aimé” in der Domaine Cazes in Rivesaltes fest eingeplant. Das Restaurant hat seinen Namen vom Begründer des Weingutes Aimé Cazes. Es wird regionale Küche des Roussillion angeboten, mit Produkten,…