Good Time – asiatisches Soulfood

Unlängst besuchten wir eins der “Good Time” – Restaurants in Berlin (Mitte). Eine spontane und sehr gelungene Wahl. Ohne viel chichi, eher zurückhaltend eingerichtet und durch die Farbstimmung sehr angenehm. Ein sehr freundlicher und flinker Service begleitete uns.

Wir entschieden uns für Ente und Rindfleisch, dazu indonesisches Bier – wunderbar. Die Teller werden hübsch hergerichtet, das Geschirr ist aus Steingut, jadefarben glasiert, alles sehr geschmackvoll. Der Koch fröhnte der asiatischen “Gemüseschnitzkunst” und so fand sich auf dem einen Teller ein dekorativer Schwan aus Rettich, den anderen zierten diverse Blüten aus Gurke. Das Essen selbst war sehr gut abgeschmeckt, das Gemüse knackig und nicht nur das übliche Einerlei. Besonders die Wasserkastanien waren lecker.

Was das Ganze besonders attraktiv macht, ist der gänzliche Verzicht auf Geschmacksverstärker und sonstige Zusatzstoffe, sonst ja gern genommen in der asiatischen Küche. Und zu guter Letzt, preislich haut es einen nicht aus den Latschen, alles ist angemessen.

Gern kommen wir mal wieder.

Good Time Berlin

Good Time Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.