Äpfel im Knuspermantel – die 13 Weihnachtsdesserts

aepfel-im-knuspermantelMit großen Schritten gehen wir auf Weihnachten zu und so gibt es heute gleich zwei Weihnachtsdesserts. Die Äpfel im Knuspermantel oder auch “Pommes en Cage”, wie sie im französischen Original heißen, kommen heute zusammen mit Spekulatius Madeleines.

Zu den ursprünglichen 13 Weihnachtsdesserts – Les Treize Desserts de Noël, gehören auch frische Früchte wie Äpfel, Birnen und Orangen. Hier im Rezept werden diese gefüllt mit getrockneten  Aprikosen, Nüssen und in Butter geschwenkten Äpfeln, Zimt und Lebkuchen Gewürz. Danach bekommen sie ein Mäntelchen aus Teig angezogen. 

Das ist doch winterlich, oder?!

aepfel-im-knuspermantel

Zum Probieren des Rezeptes habe ich mir Meeta eingeladen. Sie steuert heute das zweite Rezept bei. Einer typischen französischen Spezialität hat sie Weihnachten eingehaucht und so gibt es bei ihr heute die Spekulatius Madeleines.

Spekulatius-Madeleines

Wer wollte bei all den Köstlichkeiten widerstehen!

Für die Äpfel im Knuspermantel habe ich noch einen Weintipp für alle, die gern auch einen Dessert-Wein mögen. Ein dunkler Muscat de Rivesaltes, z.B. von Gérard Bertrand ist ein passender Begleiter. 

Habt ihr schon ein passendes Rezept für ein Weihnachts-Dessert gefunden? Bei mir geht es die nächsten Tage hier noch weiter mit Vorschlägen, die leicht vorzubereiten sind.

aepfel-im-knuspermantel

[yumprint-recipe id=’9′]

Die Teller “Notes” wurden von KAHLA Porzellan zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! 

Comment (1)

  1. A delightful and seasonal treat! Wonderful.

    Cheers,

    Rosa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.