eine wahre Liebe – meine (derzeitige)Kochbuch-Hitparade

Eine gemäßigte Form der Bibliomanie (im nicht zerstörerischen Sinne) hat mich seit einigen Jahren befallen. Es sind die Kochbücher und natürlich auch die Backbücher. Ich verschlinge alles, was mir zwischen die Finger kommt.

Wir mussten deshalb schon auf einem Rückflug aus dem Urlaub heftig Übergepäckgebühren zahlen und wenn wir nicht auf 2 große Badehandtücher und einige Strumpfpaare meines Mannes verzichtet hätten, säße ich wahrscheinlich noch immer mit 8 kg Kochbüchern auf dem Flughafen fest.

Meine Kochbuchsammlung hat mittlerweile bei Weitem meine Schuhsammlung übertroffen und deshalb kürzlich ein neues Zuhause bekommen – das alte Regal konnte das geballte Kulinarium nicht mehr (er)tragen.

Nun bin ich picky, wenn es um meine Bücher geht. Ich gebe keines aus der Hand – ich verleihe nicht – angucken ist erlaubt aber nicht mitnehmen.

Die Bücher sind in Kategorien eingeteilt:

1. die, die gar nicht in die Küche dürfen – besonders schöne, mit kunstvollen Bildern – zum Angucken, die dürfen auf keinen Fall in die Küche und mit Mehlhänden angefasst werden. Diese dienen auch als Quelle neuer Ideen, wenn es ums Fotografieren geht.

2. die, in denen ich nachschlage, um mir Rat zu holen – die dürfen auf einen Küchenausflug mit, aber es wird sich vorm Umblättern die Hände gewaschen.

3. die, die ein ständiger Küchenkumpel sind – in die geschrieben wird, um Rezepte abzuändern, in denen es Fettfinger-Abdrücke gibt und die auch ein bisschen ramponiert aussehen.

Fast monatlich kommen neue hinzu, sie sind meine Leidenschaft, meine wahre Liebe (neben meinem Mann). Es sind mir die schönsten Geschenke, damit fühle ich mich wahrhaftig beglückt.

Und da auch im Teilen eine wahre Freude liegt, teile ich euch hier meine aktuellen Favoriten mit. Ihr wisst ja, bald ist schon wieder Weihnachten und vielleicht wandert eines (oder mehrere) auf euren Wunschzettel.

Helft ihr mir, auch meine Wish-List zu bestücken? Welche Bücher sind euch ans Herz gewachsen?

 

Veröffentlicht von Sandy

kulinarische Reisejournalistin, Foodfotografin, Frankreich und dem guten Leben zugetan, mit Vorliebe für Essen und Wein

11 Kommentare

  1. Oooooh! Da musste ich doch erstmal meine eigene Wunschliste aufstocken 🙂
    Bei mir darf übrigens prinzipiell jedes Kochbuch in die Küche. Meine liebsten erkennt man an Fettflecken, Mehlspuren und kleinen Macken. Nur mit dem Ausleihen bin ich genauso eigen wie du 🙂

  2. Schon vor Jahren ans Herz gewachsen und immer noch mein liebstes Kochbuch ist „Vegetarische Rezepte aus aller Welt“ von Celia Brooks Brown. Bisher war tatsächlich jedes Rezept daraus nach meinem Geschmack. Einfach eine schöne kulinarische Weltreise. Ganz neu hab ich „Vegan for Fit“ von Attila Hildmann und auf meiner aktuellen Wunschliste ganz oben stehen: „Small Plates and Sweet Treats“ von Aran Goyoaga und „A Month in Marrakesh“ von Andy Harris.
    Liebe Grüße von Eva, ebenfalls mit gewissen Ansätzen zum Bücherjunkietum 😉

  3. Pingback: eine wahre Liebe – meine (derzeitige)Kochbuch-Hitparade | CookingPlanet

  4. O nice Sandy! Haha… I know allll about having a cookbook addiction as it is overflowing the house here, kind of. I just ordered the book from What Katie ate and Tart Love is definitely one of my favorites too. See now I didn’t know the other three you showed so… maybe I should just get those too? 😉 (I just ordered 6 new cookbooks the other day on Amazon so I think I have to stop for a while!)

  5. The Preservation Kitchen interessiert mich, schade dass es nicht im Video vorkommt. Kannst du mir sagen was ich dem Buch so drin ist?

    Ich lieber ja Bücher und natürlich Kochbücher auch sehr. Und finde es auch so interessant bei anderen zu stöbern.
    Meine Favoriten sind zur Zeit: La Tartine Gourmande, Veg everyday von Hugh Fernley-Whittingstall (ein ganz tolles vegetarisches Kochbuch), Geschenke aus der Küche von N. Stich (immer wieder gut), Obstgarten von Valerie Lhomme und Winterküche von GU.
    Zu Weihnachten stehen dieses Jahr ganze viele Bücher von Bloggern. Ganz vorne das von Aran Goyoga und von Deb/Smitten Kitchen. Da kann ich Weihnachten gar nicht mehr erwarten ;).
    Liebe Grüße

  6. @ Mia, na dann los, es weihnachtet ja bald wieder!
    @ Eva Danke für deine Empfehlungen!
    @ Lisa 🙂
    @ Simone I highly recommend Tartine Bread – Chad robertson is a real artisan baker and the images are by Eric Wolfinger, an award winning photographer
    Christine Ferber’s book is the best when it comes to Confiture – she is living in Alsace with a wonderful shop for homemade Confiture
    @ Lena Das Buch heißt „The Preservation Kitchen“ und ist von Paul Virant und Kate Leahy – übrigens mit tollen Foodphotos von einem Freund (Jeff Kauck), sehr zu empfehlen – ja, für das Video konnte ich nur ein paar auswählen – wer wollte schon 1 Stunde Film ansehen 😉

  7. Danke!
    Ich schau mal, ob man bei Amazon einen Blick reinwerfen kann.
    Mir ist übrigens noch ein Buch eingefallen, das ich auch sehr mag. Red Velvet Chocolate Heartache von Harry Eastwood. Ein Backbuch, in dem mit Obst und hauptsächlich Gemüse gebacken wird. Ich finde das sehr interessant und ich mag das Buch sehr.

  8. Oh oh Kochbuecher sind ein heikles Thema hier im Hause. Eine Regalerweiterung waere schon wieder faellig…
    Meine Kochbuecher duerfen alle mit in die Kueche, dafuer sind sie da, ich hab einen „Spritzschutz“: http://www.crateandbarrel.com/cookbook-stand/s373796

    Jetzt noch auf meiner Wunschliste, aber werden bestimmt bald auch ins Regal gequetscht: ‚Jerusalem‘ von Ottolenghi und Tamimi und Thomas Keller’s ‚Bouchon Bakery‘.

    Einer meiner all time favorites ist ‚falling cloudberries‘ von Tessa Kiros.
    Mit Koch- und vorallem Backbuechern hast du mich erwischt. :o)

  9. Hi Sandy,
    What a great and creative idea to add a video. And this blog post is really recognizable. I had my share of paying for excess baggage because of books I bought. However, my cook books will never outgrow the number of shoes, that is something I can promiss 🙂

    The Tart Love cookbook looks interesting. I need to get that one. And I also want What Katie Ate.
    My top 5 now is:
    1. Small Plates, sweet treats
    2. Paris little kitchen -Rachel Khoo
    3. Tartine Gourmande
    4. A month in Marrakesh – Andy Harris
    5. Cook in Boots – Ravinder Bhogal

    I wrote reviews of all of the above on my blog if you would like to know more.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


commentluv aktivieren?