Neules – die 13 Weihnachtsdesserts

Silvester-Rezept-Dessert-Neula

Laut alter Bräuche, soll das vergangene Jahr mit ordentlich Korkenknallen zu Ende gehen, sodass auch alle bösen Geister, die sich einem ins Haus verirren, sogleich verjagt werden.

Natürlich braucht es dazu das passende Getränk und womöglich auch, zum Silvestermahl, ein leckeres Dessert.

Silvester-Rezept-Dessert-Neula

Silvester-Rezept-Dessert-Neula

Und so ist der heutige Vorschlag, und Dessert Nummer 12 der Les Treize Desserts de Noël, ein spritziger katalanischer Cava. 

In Katalonien werden zur Weihnachtszeit die Neules geknabbert – kleine Waffelröllchen, die dabei auch sehr gern zuvor in ein Glas Cava eingetaucht werden.

Die geographische Nähe Südfrankreichs zu Katalonien mag ich, nicht zuletzt wegen der wunderbaren Küche dort.

Neules lassen sich leicht selbst backen und sind auch ohne Probleme noch für einen Silvesterabend vorzubereiten. 

Silvester-Rezept-Dessert-Neulas

Lasst alle reichlich Korken knallen, vertreibt die bösen Geister und kommt gut in das Neue Jahr 2014.

Neules
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
6 min
Total Time
30 min
Prep Time
10 min
Cook Time
6 min
Total Time
30 min
Ingredients
  1. 125 g Butter
  2. 100 g Zucker
  3. 2 Eier
  4. 200 ml warmes Wasser
  5. 250 g Mehl
  6. 1 Päckchen Vanillezucker
Instructions
  1. In einem Topf die Butter zum Schmelzen bringen. Den Zucker dazu geben und gut verrühren.
  2. Nun die Eier aufschlagen und zur Butter-Zucker-Mischung geben. Das Wasser und den Vanillezucker ebenfalls unterrühren.
  3. Zum Schluss das Mehl dazu geben und alles kräftig verrühren.
  4. Mit dem Waffeleisen, nach Anleitung, die Waffeln backen und zu kleinen Röllchen wickeln.
  5. Alternativ den Teig sehr dünn auf einem, mit Backpapier ausgelegten, Backblech ausstreichen und bei 180 Grad Celsius für 5 Minuten backen. Sofort nach dem Herausnehmen zu Röllchen wickeln.
Notes
  1. In einem Glas Cava jeweils ein Röllchen eintauchen und dann vernaschen.
Adapted from traditionelles katalanisches Rezept
Adapted from traditionelles katalanisches Rezept
Confiture de Vivre https://www.confiture-de-vivre.de/

Veröffentlicht von Sandy

kulinarische Reisejournalistin, Foodfotografin, Frankreich und dem guten Leben zugetan, mit Vorliebe für Essen und Wein

6 Kommentare

  1. Delightful! My Swiss grandmother used to make those (we call them „Bricelets“ here…).

    Alles Gute zum Neuen Jahr!

    Cheers,

    Rosa

    • It seems that the wafers are very well known – we now have the Neules, your Bricelets and Eva’s Trötter’s 😉 All the best for you my dear Rosa!

    • Ich habe sie mit einem Zimtwaffeleisen gemacht. Das ist für sehr dünne Waffeln, deshalb geht es recht gut. Alternativ funktioniert das aber im Ofen auch. Liebe Grüße, Sandy

    • Das wusste ich nicht! Noch nie von Tröttern gehört 😉 Dir und deinem Liebsten ebenfalls alles Gute für das kommende Jahr! Liebe Grüße, Sandy

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


commentluv aktivieren?