Alles im Lot auf’m Boot – Lieblingsdessert für Kreuzfahrer

Eine Seefahrt die ist lustig, ein Seefahrt, die ist schön – könnte sein, ich habe noch nie eine gemacht. Aber jetzt gibt’s die Aufforderung dazu oder zumindest die Chance.

MSC Kreuzfahrten hat einen Wettbewerb ausgeschrieben und zu gewinnen gibt es eine Kreuzfahrt mit allem Drum und Dran und einem Meet and Greet mit Kolja Kleeberg. Soweit so gut – what to do for?

Es gilt, ein Schokoladen-Dessert zu entwerfen, dieses zu fotografieren und im Celebrity Chef Contest einzureichen. Kolja Kleeberg wird das Gewinner-Dessert küren und dann geht’s ab auf den Kahn (wobei das ein bisschen untertrieben ist).

Bis zum 14. April ist noch Zeit dafür, man muss sich nur hier anmelden und sein Rezept mit Foto einreichen.

Das ist mein Beitrag, mit dem ich mich bewerben möchte, das Dessert heißt: Alles im Lot auf’m Boot.

Beim Zubereiten hatte ich allerhand Eiweiß übrig, das Schokoküchlein verlangte 5 Eigelb. Die gute Hausfrau lässt schließlich nichts verkommen, deshalb habe ich davon schnell ein paar Financiers gemacht. Mein Mann liebt die, zum Milchkaffee sind sie unschlagbar. Das Rezept dafür gibt es hier.

Somit hatten wir gleich ein süßes Feiertagsfrühstück.

Und jetzt ran, alle potentiellen Kreuzfahrerinnen und Kreuzfahrer – schnell noch ein schokoladiges Dessert gezaubert!

Veröffentlicht von Sandy

kulinarische Reisejournalistin, Foodfotografin, Frankreich und dem guten Leben zugetan, mit Vorliebe für Essen und Wein

5 Kommentare

  1. Oh, das sieht koestlich aus und du hast es so huebsch arrangiert. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie lecker das schmeckt und druecke dir die Daumen.
    Suesse Gruesse,
    Irene

    • Ja, die Dose habe ich mal in München in einem Ramsch-Laden erstanden. Ich fand sie auch lustig, ohne zu wissen, wofür sie mal gut ist. Nun hat’s gepasst. Liebe Grüße, Sandy

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


commentluv aktivieren?