Brioche aux framboises

Bald ist wieder Wochenende und dann könnte man wieder mal backen.

Es soll ja nicht zu viel sein und ein Kuchen wird bei uns meistens nicht alle. Da ist eine Brioche das Richtige. In Frankreich essen wir sie zwar eher zum petit déjeuner und tunken sie in den Café au lait (wie die Franzosen auch), aber warum nicht auch zum Sonntag – Nachmittag – Kaffee…

Ich habe die Brioche mit Crème patissière und Himbeeren gefüllt. Ungefüllt schmeckt sie sehr gut mit Marmelade.

Das Rezept für die Brioche stammt von Aurélie, die ein wunderschönes Blog zur französischen Küche unterhält. Das Rezept für die Crème patissière stammt von Delphine de Montalier. Ich habe hier wieder alles zusammengestellt. Viel Spaß beim Backen und Genießen.

Comment (1)

  1. […] Ich war allein zu Haus, der Gatte also nicht als Feuerwehr einsatzbereit. Um es kurz zu halten, das Experiment glückte und ich bin wie Rumpelstilzchen um meine erste Dose Confiture de Lait gesprungen. Die ersten Löffel gab’s gleich pur und der Rest wanderte in die Brioche für das Wochenende. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.