Vom Elsass nach Paris

paris-elsass-reisen-urlaub-frankreich

Mit zwei Büchern geht es heute vom Elsass nach Paris! Das Tolle daran ist, dass beide nicht nur eine unbändige Lust auf das Reisen nach Frankreich machen, sondern dass es beide Bücher hier zu gewinnen gibt!

„Entdeckungsreisen Elsass und Lothringen“ und „Paris kulinarisch“ sind zwei Neuentdeckungen, die für alle Frankophilen sowieso in die Reisebibliothek gehören und für die ewigen Skeptiker sind sie genau richtig, um sich endlich von unserem Nachbarn einnehmen zu lassen.

Gemeinsam mit Volker Knopf, der, nach eigenen Angaben, auch ein bisschen Zeit brauchte, bis er die wahre Schönheit Frankreichs und speziell, des Elsass‘ zu schätzen wusste, reisen wir zu den schönsten Fleckchen im Elsass und in Lothringen.

elsass-lothringen-reise-frankreich-urlaub-tippsMit viele Liebe zum Detail und sehr brauchbaren Hintergrundinformationen, ist dieses Büchlein im Reiseführerformat ein Reiseführer der besonderen Art. Volker Knopf interessieren die Menschen und ihre Geschichten, und so lernt man den Trüffel-Spezialisten kennen, einem der besten Chocolatiers kann man über die Schulter schauen und wie man in Metz zu den tollsten Antik-Schätzchen kommt, erfährt man ebenfalls. Gewürzt wird das Ganze mit allerhand Historischem und Kuriosem, gar nicht langweilig und trocken, sondern vielfältig und neugierig machend. 

elsass-lothringen-reise-urlaub-frankreich-tipps

Wir erfahren, dass unsere Nachbar sehr viel mehr zu bieten hat als Quiche Lorraine und Gewürztraminer.

Nach Lektüre des Buches reicht eine Reise ins Elsass und nach Lothringen beiweitem nicht aus. Aber es muss ja nicht bei einem Mal bleiben! 

Vom Elsass geht es mit Trish Deseine nach Paris. Trish ist eine mehrfach ausgezeichnete, französische Autorin, mit irischen Wurzeln und hat mit „Paris kulinarisch“ eine ganz eigene Hommage an ihre „Heimatstadt“ Paris geschrieben – ein Kleinod für alle Gourmands, denn ihr Buch gibt einem schier unerschöpfliche Empfehlungen, um sich der Stadt an der Seine kulinarisch zu nähern.

paris-reise-tipps-frankreichOb die besten Märkte, Spezialitätengeschäfte, Cafés oder Bäckereinen, restlos alle geheimen Tipps gibt Trish Deseine preis. Das macht sie so sympathisch und charmant, dass man am liebsten gleich mit ihr gemeinsam durch die Straßen ziehen möchte, um dann auf ein paar Macarons bei Ladurée einzufallen. 

Besonders wertvoll und dabei unterhaltsam sind ihre Tipps und ihre Einsichten in die französische Lebensart.

paris-reise-tipps-urlaub

Das Buch ist umfangreich, passt aber trotzdem in jede Handtasche, sodass es auf einer Reise nach Paris auf keinen Fall fehlen darf. 

Und vielleicht trifft man auf den Streifzügen durch den Bois de Boulogne oder in der Boulangerie von Poilâne tatsächlich auf die Autorin…

Wer auf Reisen vom Elsass nach Paris gehen will, der hat hier die Chance dazu. Es gibt jeweils 1 Exemplar zu gewinnen. Einfach einen Kommentar bis Sonntag, 16.03. 2014, 20 Uhr, hinterlassen und verraten, welches Buch es sein soll und warum. Die Teilnahme ist auf Europa begrenzt. Die Gewinner werden per Email benachrichtigt. 

„Entdeckungsreisen Elsass und Lothringen“ ist im Verlag G. Braun erschienen, „Paris kulinarisch“ im Knesebeck Verlag

 

Veröffentlicht von Sandy

kulinarische Reisejournalistin, Foodfotografin, Frankreich und dem guten Leben zugetan, mit Vorliebe für Essen und Wein

10 Kommentare

  1. Hallo Sandy,

    erst einmal dankeschön für den Hinweis auf die beiden Bücher. Wir sind immer wieder im Elsass unterwegs und mindestens einmal im Jahr in Paris. Es wäre schön, eins der Bücher zu gewinnen, wenn nicht, werde ich sie mir in jedem Fall näher ansehen, sie treffen genau meinen Geschmack.

    Liebe Grüße
    Ulrike

  2. Liebe Sandy, das Büchlein mit den kulinarischen Empfehlungen für Elsass und Lothringen käme mir SEHR gelegen. Ich wohne ja in Karlsruhe recht nah an der französischen Grenze und für den Frühling habe ich mir fest vorgenommen, endlich mal eine kulinarische & fotografische Tour durch das Elsass zu machen. Hilfreiche Tipps & Empfehlungen für die Gegend nehme ich da gerne entgegen 🙂
    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane
    Juliane hat kürzlich geschrieben: Pad Thai: Gebratene Reisnudeln mit Ei und HuhnMy Profile

  3. Wie gerne möchte ich „Paris“ gewinnen. Aber nicht für mich, sondern für meinen begnadeten Physiotherapeuten James, der mir hilft, meine blöde Krankheit zu ertragen. Er begeht mit seiner Frau im September Silberhochzeit, die er mit ihr in Paris feiern wird.
    Das Elsass kenne ich sehr gut, da es früher fast meine zweite Heimat war, an die ich in der kulinarischen Diaspora Berlin immer gerne denke.

  4. Als ich vor einigen Jahren eine Reise mit unserem Europa-Abgeordneten nach Straßburg unternommen hatte, sind mir weniger die vielen großformatigen Regierungsgebäude, sondern vielmehr die atmosphärischen Restaurants in Erinnerung geblieben, die unsere Reisegruppe besuchte. Es gab ganz unglaublich gute Speisen und Weine zu geniessen, es wurde gesungen und getanzt. Seitdem hab ich mich schon mehrmals von Thüringen ins Elsaß aufgemacht, und ja, die Gegend muss man immer wieder besuchen. Es dort nämlich ganz ähnlich wie in Thüringer Dörfern, gemütlich, historisch, und überall kann man lecker essen. Daher würde ich das Buch „Entdeckungsreisen Elsass und Lothringen” sehr, sehr gern gewinnen. Viele Grüße!

  5. Oh, da kann ich mich aber nur schwer entscheiden, die Bücher hören sich beide so toll an. Vor allem für Frankreichfans wie ich einer bin. Aber auf Grund der Nähe würde ich mich dann doch für das Elsass entscheiden. Dein Blog gefällt mir übrigens sehr gut und ich schaue hier auch regelmäßig vorbei – wenn auch meist als stille Leserin 🙂
    Liebe Grüße und vielen Dank für die tolle Verlosung,
    Dani

  6. Hach, das Elsass… Da habe ich meine ganze Kindheit direkt nebenan im Saarland verbracht und es einfach nicht zu schätzen gewusst. Aber so ist das ja oft: Ausflüge in der „Heimat“ unternimmt man nur mit Besuch. Zum Glück bin ich jetzt der Besuch im Saarland – und es zieht mich immer wieder mit meinen Eltern über die Grenze ins schöne Frankreich. Somit würde ich mich über Tipps und Inspiration durch das Buch sehr freuen 🙂

    Hab‘ ein schönes Wochenende!
    ♥ Inga
    glomerylane hat kürzlich geschrieben: Buchvorstellung: Wohnen mit BlumenMy Profile

  7. Pingback: frühlingshafte Matjes-Häppchen mit Radieschen, Bärlauch und Apfel | Confiture de Vivre

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


commentluv aktivieren?