Ausgehen in Nizza – Tipps für einen Start in den Abend

nizza-frankreich-negresco-urlaub-reisetipps.

(enthält Werbung)

Wer in Nizza gern ausgehen will, für den gibt es heute Tipps für einen Start in den Abend. Nizza an der Côte d’Azur verliert einfach nicht an Charme. Das ehemals kleine Fischerdörfchen, nur 30 km von der italienischen Grenze entfernt gelegen, ist und bleibt eine Perle. Sonnenhungrige bevölkern die Strände und flanieren über die 7 km lange Promenade des Anglais, die ihren Namen den Engländern zu verdanken hat, die den Bau mit ihrer Anwesenheit begünstigten. Wenn abends alle genügend Sonne getankt haben, das Salz und die Sonnenmilch vom Körper gewaschen und die Liegestühle am Strand zusammengeklappt sind, dann heißt es c’est l’heure de l’apéro!

Apéritif bedeutet sowohl die Zeit, zudem selbiger eingenommen wird, meistens zwischen 17:00 und 19:00 Uhr als auch das Was. Klassisch soll der Apéritif auf das kommende Essen einstimmen, den Appetit anregen, die Zeit bis zum Servieren des eigentlichen Abendessens verkürzen und als soziale Handlung den Austausch unter Gästen befördern…

Der gesamte Artikel, mit allen Tipps für einen gelungenen Start in den Abend, kann hier nachgelesen werden. Es handelt sich um eine Auftragsarbeit für das Unternehmen Ebay, das gern auf meine Expertise zum Thema Reisen durch Frankreich zurückgegriffen hat und für das ich meine Tipps gern zusammengestellt habe.

Bereits erschienen ist: La ville rosé – ein Wochenende in Toulouse 

Veröffentlicht von Sandy

kulinarische Reisejournalistin, Foodfotografin, Frankreich und dem guten Leben zugetan, mit Vorliebe für Essen und Wein

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


commentluv aktivieren?